[ZA][ehem. Vizekommandant/Verschollen][Kuchiki, Kôhei][in Bearbeitung]

 :: Offtopic :: Archiv

Nach unten

[ZA][ehem. Vizekommandant/Verschollen][Kuchiki, Kôhei][in Bearbeitung]

Beitrag von Kuchiki Kôhei am Mo Mai 13, 2013 10:57 pm

Fähigkeitsliste

Kuchiki, Kôhei

Name des Charakters: Kuchiki, Kôhei
Alter des Charakters: 330 Jahre
Rang des Charakters: ehem. Vizekommandant der 12. Division
Link zur Charakterbewerbung: hier



    Zanpakuto


      Name:
      Yamato
      Aussehen:
      Eine edle Klinge, die Länge eines Nodachi, der Griff weiß, die Scheide aus schwarzem Ebenholz. Das Stichblatt ist golden und besitzt die Form eines Kreises. Sonst gibt es nichts außergewöhnliches zu Berichten.

      Schwertgeist:

      Ein Skelettkrieger aus vergessenen Tagen. Eine Rüstung aus Gold, Hörner an dem Helm und eine rote Verzierung. Diese ziert die gesamte Rüstung. Der Brustpanzer besitzt die Form eines Vogelkopfes. Armschienen, ein Schuld und ein eiserner Gürtel schützen ihn vor einer Vielzahl von Verletzungen.

      Aber nun zu einem viel wichtigeren Punkt. Wie ist das Verhältnis von Kôhei und Yamato? Es herrscht vollkommener Einklang zwischen den Beiden. Die Forschungen von Kôhei findet er zwar etwas merkwürdig und in gewissen Hinsicht auch unnötig, aber es stört ihn in keiner Weise.

      Sollte Kôhei an sich selbst zweifeln, was äußerst selten vorkommt, wird er selbst sehr still und sein Körper verblasst. Kein Wort verlässt mehr seinen knochigen Kiefer.  


      Seelenwelt:

      Eine riesige Burg, welche alleine von Yamato bewohnt wird. Er pflegt die Gärten, wischt den Staub von der Einrichtung und spielt in einsamen Stunden oder wenn es Kôhei schlecht geht, melancholische Stücke auf einem Flügel.




Zanpakuto Freisetzung
Name: Yamato
Befreiungsspruch: mato~meru, Yamato [Sammle, Yamato]
Art: Zanpakuto Freisetzung
Aussehen: Äußerlich verändert sich Yamato kaum. Die Form bleibt, der Griff bleibt und auch das Stichblatt bleibt gleich. Die Kling selbst wird ein paar Nuancen dunkler, aber für das unwissende Auge ist dies quasi nicht zu erkennen.
Beschreibung: Das Shikai (japanisch: erste Befreiung) ist die erste befreite Form des Zanpakutos. Jedes Zanpakuto wird von seinem Träger durch ein bestimmtes Wort oder einen bestimmten Satz befreit. Das Zanpakutou verändert daraufhin bei dieser Befreiung sein Aussehen. Die Fähigkeiten des Shikai hängen vom Shinigami und dessen Schwertgeist ab, weshalb jedes Shikai in seiner Gesamtheit einzigartig ist.  
Statpunktesteigerung:

  • Reiatsu + 5
  • Reiatsukontrolle + 5

Fähigkeiten:

Als aller Erstes sollte man wohl das Zanpakuto einer Klasse zuordnen oder eines Elementes. Bei Yamato handelt es sich auf ein Kidobasiertes Zanpakuto. Yamato kann Reiatsu absorbieren und für eigene Zwecke verwenden. Dabei kann man generell sagen, es ist egal, woher das Reiatsu kommt. Ob aus einem reiatsubasiertem Angriff oder aus der Umgebung. Aber wie verhält sich dies im Kampf? Und wohin wird das Reiatsu, welches absorbiert wurde überhaupt gespeichert?
Kommen wir zunächst zu dem Punkt, wo das gesammelte Reiatsu gespeichert wird. Hinter dem Träger, also Kôhei, materialisieren sich leuchtende Sphären, je nachdem wie viel Reiatsu gesammelt wurde. Maximal kann Kôhei zehn solcher Sphären davon auf einmal halten. Was damit alles angestellt werden kann, kommt später.
Wie wird das Reiatsu aber nun gesammelt? Nun, generell kann während der Dauer eines Kampfes Reiatsu gesammelt werden. Je höher das teilnehmende Reiatsu, desto schneller funktioniert dieser Vorgang. Hierzu eine kleine Tabelle.

  • 50 Reiatsu = 8 Posts für eine Sphäre
  • 100 Reiatsu = 4 Posts für eine Sphäre
  • 200 Reiatsu = 2 Posts für eine Sphäre
  • 400 Reiatsu = 1 Post für eine Sphäre

Dabei ist natürlich nicht das Reiatsu einer einzelnen Person gefragt, sondern aller kämpfenden Personen im Umkreis von 100 m. In der Soul Society konnte man so immer sehr zügig auf die Sphären zurückgreifen, aber da Kôhei dort nichtmehr ist, hat es sein Vorteile, wenn man gegen stärkere Personen kämpfen muss oder mit ihnen umher reist. Auch zu nennen: Pro Post kann maximal eine Klinge erschaffen werden.
Aber wofür verwendet man diese Sphären nun? Die materialisierte Sphäre löst sich auf und das gesammelte Reiatsu umhüllt Yamato. Daraufhin schimmert Yamato in einem blauen Licht. Yamato unterstützt seinen Halter bei der Wirkung von Kidos. Dadurch kann Kôhei höherrangige Kidos wirken. Eine aufgelöste Sphäre erhöht den Reiatsukontrollwert um 10. Um aber nun alle Leute zu beruhigen, nachdem ein Kidozauber irgendeiner Art gewirkt wurde, löst sich diese Steigerung wieder auf. Sie ist also nur eine sehr temporäre Steigerung, muss aber über längere Zeit angesammelt werden. Für einzelne Angriffe sehr nützlich, für ein Feuergefecht unmöglich zu nutzen.


    Techniken:

    Name: Kyushu suru [absorbieren]
    Art: Unterstützend\passiv
    Beschreibung: Die Hauptfähigkeit von Kôhei. Sie ist quasi passiv, in zweierlei Hinsicht. Zum einen ist sie dauerhaft aktiv, zum anderen ist sie passiv im Sinne von Defensiv. Nun aber zum eigentlichen Effekt. Es ist die Fähigkeit Reiatsuangriffe zu absorbieren. Mit der Klinge. Dabei ist es prinzipiell egal wie stark der Angriff ist. Diese Absorption füllt die Energie von Yamato, welche Kôhei für stärkere Kido benötigt. (siehe Fähigkeiten) Eine Klinge füllt sich Reiatsu. Die benötigte Menge liegt hierbei bei 100. Wenn man also einen 50. Kidospruch absorbieren würde, füllt sich ein Schwert zur Hälfte. Ist ein Schwert bereits mit 90 Punkten geladen und würde durch eine weitere Absorption überladen werden, lädt sich automatisch das nächste Schwert auf.
    Sind alle 10 Klingen von Yamato gefüllt, kann keine weitere Energie aufgenommen werden.

    Name: Hoshutsu suru [freisetzen]
    Art: Unterstützend\aktiv
    Beschreibung: Diese Fähigkeit erlaubt es Yamato, die Reiatsukontrolle von Kôhei zu verbessern. Dadurch ist Kôhei in der Lage stärkere Kidos zu nutzen. (Siehe für genaue Informationen Fähigkeiten.)
    Steigerungen: + 10 Reiatsukontrolle



Rassenfähigkeiten
Name: Jinzen
Art: Rassenfähigkeit
Beschreibung: Jinzen (japanisch: Schwertmeditation) ist eine Technik die von Shinigami angewendet wird, um mit dem Geist eines Zanpakuto zu sprechen. Der Anwender legt hierbei seine Hände auf den Griff und die Klinge des Zanpakuto und taucht in den Strom des Geistes ein, sodass der Shinigami in die innere Welt seines Zanpakuto eintaucht und dort dem Geist gegenübersteht. Hier variiert das Aussehen der inneren Welt sehr stark von Geist zu Geist und kann von den gerade vorherrschenden Emotionen des Besitzers beeinflusst werden.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach

Name: Konso
Art: Rassenfähigkeit
Beschreibung: Konso (japanisch: Seelenbeerdigung) ist die Fähigkeit, welche den Shinigami ihre Hauptaufgabe ermöglicht. Es wird die Übertragung der Plus, also verstorbener Seelen, in die Soul Society ermöglicht. Dies sollte geschehen, bevor Hollows die Seele aufspüren, fressen und somit selbst zum Hollow machen können. Um Konso durchzuführen zu können, nimmt ein Shinigami das Griffende seines Zanpakuto und legt es auf die Stirn der Seele. Daraufhin erscheinen dort die Kanjis für Leben und Tod. Die Seele verschwindet im Boden und gelangt in die Soul Society. Dort, wo die Seele vorher war, erscheint ein Höllenschmetterling.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach

Name: Reiraku
Art: Rassenfähigkeit
Beschreibung: Reiraku (japanisch: Seelenband) ist sichtbar gemachtes Reiryoku in Form von Fäden, von Personen oder Seelen mit spiritueller Energie. Diese Fähigkeit kann nur von hochklassigen Shinigami angewandt werden und ermöglicht es eine Reiatsuquelle durch die Verfolgung der Fäden zu finden. Problematisch ist hierbei die Unterscheidung der verschiedenen Fäden, damit nur dem gesuchten und nicht einem falschen Seelenband gefolgt wird.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja, Voraussetzung: Reiatsukontrollwert > 50
Ersteller: Original aus Bleach

Name: Senkaimon
Art: Rassenfähigkeit
Beschreibung: Das Senkaimon (japanisch: Welten durchbrechendes Tor) ist ein Portal, was zwei verschiedene Welten verbindet. Die Shinigami benutzen sie, um aus der Soul Society in die Menschenwelt zu gelangen oder andersherum. Bevor ein Mensch das Senkaimon betreten kann müssen seine festen Partikel erst in Seelenpartikel durch Reishihenkanki (japanisch: Geistumwandler) umgewandelt werden. Das innere des Senkaimon heißt Dangai, eine Zwischendimension der Soul Society und der Welt der Lebenden, und besitzt zwei Verteidigungsmechanismen, die verhindern sollen das sich jemand längere Zeit dort aufhält. Zum Ersten Koryu und zum Zweiten Kototsu.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach

Name: Teiken
Art: Rassenfähigkeit
Beschreibung: Teiken (japanisch: fester Standpunkt) ermöglicht es dem Anwender Seelenpartikel unterhalb der Füße zu sammeln und somit einen Ersatz für festen Boden zu erschaffen. Dadurch wird es dem Anwender ermöglicht in der Luft zu stehen.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Eyden Kyll, Grundlage aus Bleach

Name: Garganta
Art: Rassenfähigkeit\Shikai
Beschreibung: Garganta (spanisch: Kehle; japanisch: schwarzer Hohlraum) ist die Technik mit der die Arrancar sich von Hueco Mundo in die Menschenwelt und zurück nach Hueco Mundo bewegen. Sie reißt buchstäblich das dimensionale Material auf, das die beiden Welten voneinander trennt und lässt den Anwender in einen Tunnel, der die beiden Welten miteinander verbindet, eintreten. Im Tunnel selbst sind reißenden Energieströme, die konzentriert und gefestigt werden müssen, um einen gangbaren Weg zu erhalten.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach


Kido

Hado
Name: #1. Sho
Übersetzung: #1. Schub
Rezitation: -/-
Art: Hado
Beschreibung: Indem der Anwender mit seinem Zeigefinger auf das Ziel zeigt, schießt er aus genau diesem eine schwache Welle gebündeltes Reiatsu, welche dazu benutzt wird, um das Ziel ein Paar Meter wegzuschieben.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach

Name: #4. Byakurai
Übersetzung: #4. Blasser Blitz
Rezitation: "Fürst der Wolken! Erhabener Lord über uns allen, lass deinen Zorn herniederfahren und schmettere deinen Hammer auf die unwürdige Erde!" (ausgedacht)
Art: Hado
Beschreibung: Indem der Anwender mit seinem Zeigefinger auf sein Ziel zeigt, kann er einen gebündelten Energieblitz aus konzentriertem Reiatsu auf seinen Gegenüber schießen.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach

Name: #11. Tsuzuri Raiden
Übersetzung: #11. Gebundener Blitz
Rezitation: "Fürst der Wolken! Erhabener Lord des Chaos und der Schlachten. Führe deinen Hammer an meiner Seite und wüte unter den Feinden des Lebens!" (ausgedacht)
Art: Hado
Beschreibung: Bei Nutzung dieses Kidos berührt der Anwender ein bestimmtes Objekt, um danach eine elektrische Ladung, welche jedem schadet, der in Verbindung mit diesem Objekt ist.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach

Name: #25. Hakkyou Raikôkyô (ausgedacht)
Übersetzung: #25. Wahnsinniger Donnerschlagspiegel
Rezitation: "Fürst der Wolken! Erhabener Lord des Gemetzels und der Wahrheit! Schlage den Vorhang beseite und strafe alle Feinde mit ihrem unwürdigen Ebenbild!"
Art: Hado
Beschreibung: Der Anwender zeichnet einen Kreis in die Luft. Nach Abschluss des Kreises erscheint ein Spiegel in der Luft, welchen der Anwender auf den Gegner richtet. Sobald der Gegner vom Spiegel erfasst wurde, bricht ein Geschoss in Form eines Abbildes dieses Gegners aus gelben Blitzen und purem Reiatsu aus dem Spiegel hervor und jagt auf den Gegner zu, um ihm mit einer starken Explosion zu schaden.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: unbekannt

Name: #31. Shakkaho
Übersetzung: #31. Roter Feuerstoß
Rezitation: "Gebieter! Maske des Fleisches und des Blutes. Ganzheit des Kosmos. Schlag des Flügels. Jener, der den Menschen ihren Namen gab! Hitze und Chaos. Spalte das Meer! Marsch, Richtung Süden!"
Art: Hado
Beschreibung: Der Anwender bildet in seiner Hand eine leuchtend rote Kugel gebündeltes Reiatsus beliebiger Größe (je Größer, desto Aufwändiger) und feuert sie danach auf sein Ziel. Die Wirkung reicht dabei von einer einfachen Explosion bis hin zu Säule aus purer Energie. Jedoch bekommt das getroffene Opfer in beiden Fällen Erschütterungs- und Feuerschäden.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach

Name: #48. Yuki ga Hibana, Tsumetei Ensho
Übersetzung: #48. Schneefunken, Kaltentzündung
Rezitation: "Orkan aus der gefrorenen Unterwelt, im Diesseits ein verlorener Blizzard! Zerstreue dich an der Grenze zur Nacht und strahle das Feuer des Winters in die dunkelsten Winkel der Seele, um ihr dein reinigendes Licht zu schenken!"
Art: Hado
Beschreibung: Schießt mehrere hunderte bis tausend weiße Partikel aus dem Finger des Anwenders, welche sich in einem Kegel nach vorne verteilen. Jedes einzelne nadelartige Geschoss macht wenig Schaden, jedoch wird bei jedem getroffenen Gegner und Objekt hinterher eine Explosion ausgelöst, deren Kraft von der Anzahl an Projektilen abhängt, mit der er/sie/es getroffen wurde(n).
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Vinci

Name: #54. Haien
Übersetzung: #54. Auslöschende Flammen
Rezitation: "Ihr Sklaven der Abgründe versammelt euch! Hebt eure Laternen, eure Fackeln und Mistgabeln gen Himmel und schreit nach Erlösung! Nehmt die Flamme, reinigt eure Körper und lasst eure Sünden hinter euch!" (ausgedacht)
Art: Hado
Beschreibung: Der Anwender dieses Kidos schießt eine längliche, lila Kugel aus konzentriertem Reiatsu auf ein bestimmtes Ziel ab. Wird dieses Ziel getroffen, hüllt dieses Kido es komplett in Flammen ein. Schwere Verbrennungen bis hin zur namensgebenden kompletten Auslöschung des Zieles sind Folgen, mit denen man zu rechnen hat.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach

Name: #63. Raikoho
Übersetzung: #63. Brüllender Donner
Rezitation: "Bestreut auf die Knochen der Bestie! Spitzer Turm, roter Kristall, stählerner Ring. Wandle und werde der Wind, ruhe und werde die Flaute. Das Klirren kriegender Eisen erfüllt die leere Feste!"
Art: Hado
Beschreibung: Der Anwender dieses Kidos konzentriert Reiatsu in seiner Hand, welche sich in einer gelben Kugel sammelt. Sobald diese Kugel abgeschossen wird, entlädt sie sich in einem vernichtend konzentrierten Blitzschlag.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach

Name: #73. Soren Sokatsui
Übersetzung: #73. Blaue Flammenwelle, Zwillingssturm
Rezitation: "Gebieter! Maske des Fleisches und des Blutes. Ganzheit des Kosmos. Schlag des Flügels. Jener, der den Menschen ihren Namen gab! Der Zwillingslotus in die Wände blauer Flammen geprägt. Im fernen Himmel der Flammenabgrund wartet."
Art: Hado
Beschreibung: Der Anwender dieses Kidos sammelt in den Spitzen beider seiner Zeigefinger konzentriertes blaues Reiatsu, welcher als ein konzentrierter Schuss auf das gewünschte Ziel abgefeuert wird. An sich ist es nur ein gedoppeltes Hado #33, Sokatsui, jedoch besitzen sie dank des gleichzeitigen Einsatzes ein viel größeres Vernichtungspotential als zwei einzelne Schüsse.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach


    Die folgenden Kidos, welche hier extra eingerückt sind, können nicht von Kôhei genutzt werden, wenn sein Zanpakuto versiegelt ist. Sollte er jenes entfesseln, steigert sich seine Reiatsukontrolle. Dementsprechend muss beachtet werden, wie groß seine Reiatsukontrolle ist und welche Kido er ausführen kann. Auch seine Shikaifähigkeiten bringen ihm die Möglichkeit höhere Kidos auszuführen.

    Name: #88. Hiryugekizokushintenraiho
    Übersetzung: #88. Himmelserschütternde Drachendonnerkanone
    Rezitation:-/-
    Art: Hado
    Beschreibung: Der Anwender dieses Kidos richtet seine Hand in die Richtung des gewünschten Zieles und schießt aus jener Hand einen gewaltigen Strahl aus geistiger und elektrischer Energie(welche aus Luftreibungen durch die massive freigesetzte geistige Energie entstand), welcher in einer kolossalen Explosion auftreffen wird.
    Freie Verwendbarkeit für User: Ja
    Ersteller: Original aus Bleach

    Name: #90. Kurohitsugi
    Übersetzung: #90. Finsterer Sarg
    Rezitation: "Wappen des Schmutzes! Arrogantes Schiff des Wahnsinns! Koche hervor und verleugne. Werde taub und zittrig! Unterbreche den Schlaf! Königin des Eisens! Sich ewig selbst zerstörende Puppe aus Schlamm! Vereine! Entzweie! Fülle mit Erde und erkenne deine Schwäche!"
    Art: Hado
    Beschreibung: Der Anwender dieses Kidos erschafft schwarzviolettes Kido, welches sein Ziel in ein Gravitationsfeld sperrt, das die Form einer schwarzen Box mit speerartigen Vorsprüngen annimmt. Diese Speere stechen in die Box und zerfetzen dank der hohen Gravitation das gefangene Opfer. Dank der enormen Unkontrollierbarkeit von Level 90er Sprüchen schaffen selbst wahre Kidomeister nur ein Drittel der wahren Kraft dieses Spruches ohne Rezitation zu entfesseln.
    Freie Verwendbarkeit für User: Ja
    Ersteller: Original aus Bleach

    Name: #91. Senju Koten Taiho
    Übersetzung: #91. Erstrahlendes Läuterfeuer der Tausendhändigen
    Reziation: "Beschränkung der Tausendhändigen, respektvolle Hände, unfähig die Dunkelheit zu berühren. Jagende Hände, unfähig dem blauen Himmel zu sinnen. Die Straße gebadet in Licht, der Wind der die Funken entzündet, gewonnene Zeit wenn beide sich treffen, kein Grund zu hasten, gehorcht meinem Gesetz. Leuchtende Kugeln, acht Körper, neun Güter, Buch des Himmels, geschundener Schatz, großes Rad, grauer Festungsturm. Zielt in weite Ferne und zerstreut euch hell und klar!"
    Art: Hado
    Beschreibung: Der Anwender dieses Kidos lässt um sich herum zehn rosane Energiebälle aus konzentriertem Reiatsu entstehen, welche er danach auf ein einheitliches Ziel abfeuert. Die daraus entstehende gemeinschaftliche Explosion hat eine äußerst zerstörerische Kraft. Dank der enormen Unkontrollierbarkeit von Level 90er Sprüchen schaffen selbst wahre Kidomeister nur ein Drittel der wahren Kraft dieses Spruches ohne Rezitation zu entfesseln.
    Freie Verwendbarkeit für User: Ja
    Ersteller: Original aus Bleach



Bakudo
Name: #1. Sai
Übersetzung: #1. Zügelung
Rezitation: -/-
Art: Bakudo
Beschreibung: Dieses Kido ist in erster Linie dazu gedacht, den Gegner zu behindern. Der Anwender zeigt mit seinem/ihrem Zeige-und Mittelfinger auf das Ziel, was die Arme des Ziels auf dessen Rücken Verschränkt. Der Zauber ist einsetzbar auf ein einzelnes Ziel oder eine deutlich größere Gruppe von Menschen.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach

Name: #4. Hainawa
Übersetzung: #4. Kriechendes Seil
Rezitation: "Erstarre in Ehrfurcht, niederer Wurm der Abgründe! Binde deine Hände und erhänge dich in der Kammer des Elends!" (ausgedacht)
Art: Bakudo
Beschreibung: Hainawa wird dazu verwendet, um einen Gegner auszuschalten. Der Anwender erzeugt ein knisterndes gelbes Energie Seil in seiner/ihrer Hand und zielt auf den Gegner. Die Energie verstrickt sich um den Gegnerischen Armen und Körper und immobilisiert den Gegner.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach

Name: #8. Seki
Übersetzung: #8. Abwehr
Rezitation: "Zurück, ergebundener Sohn des Nichts! Spüre den Stachel deiner eigenen Verderbtheit und begrüße den neuen Tag mit deinem eigenen Blut!" (ausgedacht)
Art: Bakudo
Beschreibung: Dieser Spruch dient zur Abwehr. Der Anwender erzeugt eine Kugel aus hellblauer Energie, dass einen physischen Angriff abwehrt, sobald der diesen berührt. Die Wirkung blockiert nicht nur den Angriff sondern stößt ihn auch zurück.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach

Name: #14. Kujiku Tenkuuya (ausgedacht)
Übersetzung: #14. Zerschmetternder Himmelspfeil
Rezitation: "Erhebe dich, Wesir der Jagd! Deine Klauen sind wie Blitze, die meine Feinde niederschmettern sollen. Nagel sie fest, auf dass die Sonne ihr letzter Richter sei!"
Art: Bakudo
Beschreibung: Der Anwender dieses Kidos beschwört sieben Pfeile aus Reiatsu, die sich im Feind versenken und die getroffenen Stellen mit hohem Gewicht belasten. Der Feind wird so verlangsamt. Mehrere Pfeile an der selben Stelle sorgen für ein noch höheres Gewicht.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: unbekannt

Name: #21. Sekienton
Übersetzung: #21. Rote Rauchflucht
Rezitation: -/-
Art: Bakudo
Beschreibung: Sekienton ist in erster Linie für die Flucht gedacht. Der Anwender legt seine Hände mit den Handflächen auf den Boden und ein roter Rauch bricht aus und verschlingt die Umgebung. Durch die dichte des Rauches ist es möglich, unbemerkt zu fliehen.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach

Name: #26. Kyokko
Übersetzung: #26. Gebrochenes Licht
Rezitation: "Höre mein Flüstern. Aus den Schatten eilt der Bote herbei. Überreiche die Schriftrollen des Nichts, wirf den Mantel des Seins ab und schlüpfte zwischen die Welten, wie der göttliche Bote des Himmels." (ausgedacht)
Art: Bakudo
Beschreibung:  Der Anwender dieses Kidos manipuliert mit seinem Reiatsu das Licht, damit er seine Anwesenheit komplett verschleiern kann. Dieses Kido verbirgt nicht nur das Erscheinungsbild des Anwenders oder des gewünschten Objektes, sondern verschleiert auch dessen Reiatsu und damit dessen komplette Präsens.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach

Name: #30. Shitotsu Sansen
Übersetzung: #30. Dreifacher Schnabelstichstrahl
Rezitation: "Erhebet euch und tretet ein. Erstarret in Ehrfurcht vor dem Triumvirat des Lichts. Haltet das Rad der Zeit an, brich drei Achsen heraus und schieße sie gen Erde!" (ausgedacht)
Art: Bakudo
Beschreibung:Der Anwender erzeugt eine knisternde gelben Energie in seiner/ihrer Handfläche und nutzt diese Energie, um ein invertiertes gelbes Dreieck zu zeichnen. Dann werden aus den jeweiligen Spitzen des Dreiecks gelbe Energiespitzen erzeugt die schnell nacheinander auf das Ziel zu rasen und dieses auf der nächsten Oberfläche, auf die sie treffen, festhält.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach

Name: #37. Tsuriboshi
Übersetzung: #37. Federnder Stern
Rezitation: "Nimm Abstand, oh grausamer Lord des Vergessens. Spannt eure Seile auf, webet schnell die  sechs Schmetterlingstücher und breitet eure Arme aus, die Schwachen zu fangen und die Starken zu stützen." (ausgedacht)
Art: Bakudo
Beschreibung: Der Zauber erschafft eine Kugel aus blauer Energie. Es bilden sich sechs "Seile" aus Reishi aus seiner Mitte. Diese "Seile" heften sich an jedem stabilen Objekt in der Nähe und die Energie in der Mitte erstarrt zu einem flachen, elastischen Kissen. Der Zauber kann fallende Objekte aufhalten ähnlich wie ein Sicherheitsnetz wirken.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach

Name: #61. Rikujokoro
Übersetzung: #61. Kerker der sechs Lichtstäbe
Rezitation: "Kutsche des Donners. Lücke des Spinnrades. Nimm das Licht und teile es in sechs."
Art: Bakudo
Beschreibung: Der Anwender zeigt mit seinem Zeigefinger auf das Ziel und erzeugt Funken aus gelber Energie. Aus dieser Energie bilden sich sechs breite Lichtstrahlen, die sich in dem Mittelpunkt des Ziels treffen und dort verbleiben. Das Ziel ist dann nicht in der Lage, irgendeinen Teil seines Körpers, einschließlich der Teile, die nicht durch die Strahlen wurden zu bewegen.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach

Name: #62. Hyapporankan
Übersetzung: #62. Geländer der hundert Schritte
Rezitation: "Reiß deine Reichtümer aus dem Boden, du eitler Tor! Gib auf was dich schützt und schlitze deine Feinde damit auf. Wirf sie nieder, zerschmettere sie und verwandle deinen Rosengarten in ein Schlachtfeld!" (ausgedacht)
Art: Bakudo
Beschreibung: Der Anwender erzeugt eine blau-weiß glühenden Stab aus Reishi in seiner Hand und wirft diesen auf das angestrebte Ziel. Anschließend dupliziert dieser sich in hunderte Stäbe, die das Ziel auf der nächstbesten Oberfläche festnageln. Dem Gegner fällt es schwer, auszuweichen, da sich die Stäbe weit auffächern.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach

Name: #63. Sajo Sabaku
Übersetzung: #63. Bindende Knechtschaftsketten
Rezitation: -/-
Art: Bakudo
Beschreibung: Der Anwender dieses Kidos richtet seine Hand auf das gewünschte Ziel, worauf hin sich ein goldenes Seil aus Reishi bildet, welches das Opfer versucht zu fesseln. Dieses Kido funktioniert ähnlich wie Bakudo #4, schnürt jedoch den kompletten Oberkörper des Opfers fest. Angeblich lässt sich dieses Kido nicht durch reine Körperkraft brechen.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach

Name: #73. Tozansho
Übersetzung: #73. Umgekehrter Bergkristall
Rezitation: -/-
Art: Bakudo
Beschreibung: Der Anwender dieses Kidos konzentriert Reiatsu in einen zentralen Punkt, welches sich dann als blaue Energie manifestiert und nach oben hin in vier Richtungen ausstrahlt. Ab einer vom Anwender vorgegebenen Höhe breitet sich diese Energie nicht weiter nach oben aus, sondern bildet fünf Wände aus transparentem Reishi, wodurch eine umgekehrte, blaue Pyramide entsteht. Diese kann genutzt werden, um sich darin zu schützen oder um Feinde darin einzusperren.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach


    Die folgenden Kidos, welche hier extra eingerückt sind, können nicht von Kôhei genutzt werden, wenn sein Zanpakuto versiegelt ist. Sollte er jenes entfesseln, steigert sich seine Reiatsukontrolle. Dementsprechend muss beachtet werden, wie groß seine Reiatsukontrolle ist und welche Kido er ausführen kann. Auch seine Shikaifähigkeiten bringen ihm die Möglichkeit höhere Kidos auszuführen.

    Name: #79. Kuyo Shibari
    Übersetzung: #79. Neun Sonnenscheinfallen
    Rezitation: -/-
    Art: Bakudo
    Beschreibung: Der Anwender dieses Kidos erschafft acht schwarze Löcher mit violettem Rand um sein Ziel, welche extrem viel Reiatsu ausstoßen. Sobald sich das neunte Loch im Brustkorb des Zieles manifestiert, wird jenes durch die massive Gravitation, welche die neun Löcher emittieren, an Ort und Stelle gebunden.
    Freie Verwendbarkeit für User: Ja
    Ersteller: Original aus Bleach

    Name: # 81. Danku
    Übersetzung: #81. Spaltende Leere
    Rezitation: -/-
    Art: Bakudo
    Beschreibung: Durch massiv verdichtetes Reiatsu lässt der Anwender eine transparente und rechteckige Wand entstehen. Dieser Wand wird nachgesagt, dass sie Hados bis zum 89.Rang problemlos abwehren kann.
    Freie Verwendbarkeit für User: Ja
    Ersteller: Original aus Bleach

    Name: #99. Kin
    Übersetzung: #99. Verbot
    Rezitation: -/-
    Art: Bakudo
    Beschreibung: Der Anwender dieses Kidos streckt seine Arme bis zum Maximum aus, um danach seine Hände mit gekreuzten Mittel- und Zeigefingern zusammen zuschlagen. Sobald dies passiert ist, werden dem Opfer wie bei Bakudo #1 die Arme hinter seinem Rücken durch Reiatsu gebunden. Doch danach erscheinen noch aus Reishi geformte schwarze Bandagen, welche das Opfer fesseln und dann zu Boden drücken. Zusätzlich werden diese Bandagen noch mit aus Reishi geformten Eisenstäben am Boden festgenagelt.
    Freie Verwendbarkeit für User: Ja
    Ersteller: Original aus Bleach



Unkategorisiert
Name: Koko no Jomon
Übersetzung: Tor der Tigerkralle
Rezitation(unbestätigt): "Waffenbrüder im Zwielicht des Waldes und er Ebenen . Getrieben und gefangen, frei und beruhigt. Bleibet auf Erden und findet Frieden."
Art(unbestätigt): Bakudo
Beschreibung: Wie aus dem Nichts wird ein schwarzes, rundes Tor aus Reishi mit unvorstellbarer Härte gebildet. Es besitzt einen weißen Rahmen und lässt sich auf Befehl öffnen und schließen.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach

Name: Kikai no Jomon
Übersetzung: Tor des Krötenpanzers
Rezitation(unbestätigt): "Waffenbrüder im Schein des Vollmondes und der Gezeiten. Ebbe und Flut, Gemeinsam unter den Sternen. Fahret auf zum Himmel und sucht nach Erlösung."
Art(unbestätigt): Bakudo
Beschreibung: Nach Aktivierung dieses Kidospruches bilden sich vor dem Anwender etliche wabenförmige Reishikonzentrationen, welche sich verdichten anordnen und zu einer großen, grauen und extrem widerstandsfähigen Wand verdichten. Durch vorherige oder nachgestellte Rezitation beginnt die Wand sogar, silbern zu glänzen und wird noch widerstandsfähiger.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach

Name: Ryubi no Jomon
Übersetzung: Tor des Drachenschwanzes
Rezitation(unbestätigt): "Waffenbrüder im Schimmer der Gipfel und Berge. Eis und Schnee, Gemeinsam über den Gletschern. Fahret hinab ins Tal und bringet Vergebung."
Art(unbestätigt): Bakudo
Beschreibung: Nach der Aktivierung des Kidospruches erschafft der Anwender dutzend Säulen , welche von ihn mithilfe von Handgesten als Tor oder Wand zwischen Anwender und Gegner platziert werden.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach

Name: Hoyoku no Jomon
Übersetzung: Tor der Phönixschwinge
Rezitation(unbestätigt):  "Waffenbrüder im Glanze der Sonne und der Wolken. Hitze und Regen, gebunden und wild. Schwebe in den Lüften und schenke Hoffnung."
Art(unbestätigt): Bakudo
Beschreibung: Ein Feuerkreis entsteht im Himmel, aus denen heraus viele Bretter hervorkommen die zusammen einen zusammen einen Schild ergeben der entfernt einen japainschen Schirm erinnern. In der Mitte ragt dazu passend ein Obelisk, der um in Bild zu bleiben wie ein Stock aussieht.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach

Name: Shiji no Saimon
Übersetzung: Tor der vier Bestien
Rezitation(unbestätigt): "Waffenbrüder, die ihr wandelt auf Erden. Wald, Berge, Sonne und Gezeiten. Steht fest zusammen und bindet eure Feinde."
Art(unbestätigt): Bakudo
Beschreibung: Diese Barriere entsteht durch Kombination von Ryubi no Jomon, Koko no Jomon, Kikai no Jomon und Hoyoku no Jomon. Wenn diese vier Barrieren kombiniert werden ergeben sie eine Art rechteckiges Gefängnis das dem Gegner einsperrt.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach

Name: Sozo no inochi [Erschaffung von Leben]
Art: Unkategorisiert
Beschreibung: Es handelt sich bei dieser Technik um einen längeren Prozess, der nicht einfach innerhalb weniger Augenblicke oder gar in einem Kampf vollführt werden kann. Diese Technik erschafft ein rohes Zanpakuto, ein Asauchi. Da Kôhei nicht bekannt war, auf welche Art und Weise wirkliche Zanpakutos erschaffen wurden, musste Kôhei sich Abhilfe schaffen. Er vollführt diesen Prozess so, dass zunächst eine Seele, dabei ist erst einmal egal welche Art von Seele (Hollow, Shinigami oder sonstige Wesen) sich auflösen und in die Seireitei überführt werden sollen. Dieser Prozess wird unterbrochen und als Rohmaterial benutzt, um den Asauchi zu erschaffen. Diese Kreatur ist vollkommen weiß, besitzt keine Augen oder Ohren, keine Nase. Anstelle der Augen besitzt es zwei kleine Münder. Wofür Kôhei diese Wesen erschaffen kann? Alleine aus dem Willen heraus es zu können. Und sie bieten sich wunderbar als Kanonenfutter an. In sehr, sehr seltenen Fällen kommt es auch einmal dazu, dass ein Shinigami ihn darum bittet sein Zanpakuto zu reparieren oder eben neu zu schmieden. Dafür benötigt er dann die Asauchi.
Memo: Wer eine neue Klinge will muss dies zunächst mit dem Staff abklären, da dadurch jegliche alte Fragmente des alten Schwertes verwertet werden und in eine neue geschmiedet werden. Es kann dadurch auch passieren, dass die ursprünglichen Fähigkeiten nicht mehr vorhanden sein werden, weil sich der Geist des Shinigami sehr geändert hat, seitdem er sein erstes Zanpakuto erhalten hat. Es ist nicht möglich durch diese Art zwei Zanpakutos zu erhalten.
Freie Verwendbarkeit für User: Nein
Ersteller: Moeru, Jinpei

Name: Tazune ataru [bringe hervor]
Art: Unkategorisiert
Beschreibung: Diese Technik bietet sich zu vielerlei Zwecken an. Sie erzeugt ein einzelnes Kanji, welches sich in der Luft abbildet und die Oberkategorisierte Art des Zanpakutos zeigt. Besitzt ein Gegner also eine Klinge, welche den Umgang mit Feuer ermöglicht, auf welche Art auch immer, ist dieses ein auf Feuer basierendes Zanpakuto und das Kanji für Feuer erscheint in der Luft. Die genaue Fertigkeiten lassen sich dadurch allerdings nicht erfahren.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja, nur durch Lehre von Kôhei
Ersteller: Moeru, Jinpei

Reiatsumanipulationen
Name: Yo-kyoku denko[Plus-Blitz]
Art: Reiatsumanipulation
Beschreibung: Eine Technik, die dem Cero der Hollows nachempfunden ist. Aber anstelle hier das Hollowreiatsu zu benutzen, wird das Reiatsu des Shinigamis benutzt. Wozu dies gut sein soll? Nun, der Effekt ist erst einmal der Gleiche. Gebündeltes Reiatsu wird auf einen Gegner abgefeuert. Die Stärke hängt dabei von der Reiatsukontrolle des Benutzers ab. Ebenso kann die Farbe ist von Benutzer zu Benutzer unterschiedlich. Der eigentliche Clou bei dieser Technik ist, dass man damit die Stärke eines Ceros abschwächen kann. Wenn beide Techniken aufeinander prallen negiert sich ihre Stärke. Äquivalente Angriffe neutralisieren sich also vollkommen. Unterscheidet sich der Angriff in der Intensität, so wird der stärkere Angriff um den Wert des Schwächeren reduziert. Der eigentliche Nutzen hierbei ist, dass keine ungewollten Explosionen entstehen.
Freie Verwendbarkeit für User: Lehre durch ein Mitglied oder ehem. Mitglied der 12. Kompanie, ansonsten ja
Ersteller: Moeru Jinpei

Hochgeschwindigkeitstechniken
Name: Shunpo
Art: Hochgeschwindigkeitstechnik
Beschreibung: Die Technik Shunpo (japanisch: Blitzschritte) erlaubt es dem Shinigami sich schneller zu bewegen, als das Auge sieht. Hierbei wird durch extrem schnelle Schritte eine Entfernung schnellstmöglich überbrückt, was in jeder Kampfsituation einsetzbar und nützlich ist. Die Geschwindigkeit des Shunpo variiert von Shinigami zu Shinigami, ist jedoch in etwa dem Sonido der Arrancar gleichzusetzen, wenn beide Anwender das selbe Level inne haben.  
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach


Hakuda



Zanjutsu
avatar
Kuchiki Kôhei

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 12.05.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [ZA][ehem. Vizekommandant/Verschollen][Kuchiki, Kôhei][in Bearbeitung]

Beitrag von Kishiro Reika am Di Aug 13, 2013 1:50 pm

Archiviert.

Bei Interesse an Wiederaufnahme der FL bitte beim Staff melden.
avatar
Kishiro Reika
Fukutaichou der 1. Division
Fukutaichou der 1. Division

Anzahl der Beiträge : 696
Anmeldedatum : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben


 :: Offtopic :: Archiv

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten