[ZA][ehemaliger Vizekommandantin der 7. Division][Moeru, Nier][Fertig]

Nach unten

[ZA][ehemaliger Vizekommandantin der 7. Division][Moeru, Nier][Fertig]

Beitrag von Moeru Nier am Fr Feb 28, 2014 7:56 am

Fähigkeitsliste
Moeru, Nier




Name des Charakters: Moeru Nier
Alter des Charakters: 60
Rang des Charakters: eheml. Vizekommandant
Link zur Charakterbewerbung: Hier

Zanpakuto

Name: Jasutisu

Aussehen:
Jasutisu ist in seiner Shikaiform eine sehr ruhige und zurück haltende Person. Trotz dieses Faktes ist freut auch er sich auf jeden Kampf, der kommt. Er kann sich somit, ebenso wie Nier selbst, mit anderen Zanpakuto messen und zeigen wie stark er ist. Wenn es ruhig ist und kein Kampf in Sicht ist, versucht er häufig mit Nier Kontakt aufzunehmen, weil er sich einsam fühlt und ungebraucht, Nier spielt dann für ihn auf seiner Mundharmonika.
Jasutisu sieht außerdem in der Shikai genauso aus wie in der versiegelten Form, nur das Zanpakuto selbst verändert sich.
Er ist ca. 10-15 cm kleiner als Nier und wirktals wäre er Niers jüngerer Bruder. Er hat ebenso helle Haut und helle Haare. Auch seine schmächtige Statur sieht der von Nier ähnlich. Außerdem liest Jasutisu immer in dem selben Buch in der inneren Welt, welche eine große Wiese ist, mit einem einzigen Baum, an welchem rote Äpfel wachsen.

Schwertgeist: Jasutisu ist ein sehr ruhiger Schwertgeist, der in seiner versiegelten Form ein kleiner Junge zu sein scheint. Maximal ein Alter von 14 Jahren. Er hat ebenso weißes Haar, wie Nier es hat und könnte glatt sein kleiner Bruder sein. Auch die blauen Augen besitzt er.

Seelenwelt:
Bei der Seelenwelt von Jasutisu, handelt es sich um eine riesige Wiese. Das Gras ist saftig grün und sieht lebendig aus. Mitten auf der Wiese befindet sich ein blühender Baum. Wenn es Nier nicht gut geht, beginnt die Wiese und der Baum zu brennen.

Zanpakuto Freisetzung

Shikai
Name: Jasutisu
Befreiungsspruch: Richte, Jasutisu
Art: Zanpakuto Freisetzung
Aussehen:
Spoiler:
Das versiegelte Zanpakuto verändert sich stark in Form und Länge. Das zuvor noch gewöhnlich lange Katana wächst auf eine insgesamt Länge von 2 Metern an. Jedoch ist dies nicht die einzige Veränderung. Der Griff wird ebenfalls wesentlich länger und kann fortan mit zwei Händen geführt werden. Die Tsuba (Stichblatt) wird höher und erinnert nicht mehr wirklich an die klassische Form. Die Klinge selbst weist zwar noch eine Wölbung auf, hat aber nun mehr etwas von einer Ritterlanze, die direkt nach der Tsuba etwa einen Radius von 7 cm Aufweist. Zur Spitze hin wird sie schmaler. Nach einer Distanz von ca. 70 cm geht die Rundung so über, dass es eine scharfe Klinge wird.
Beschreibung: Das Shikai (japanisch: erste Befreiung) ist die erste befreite Form des Zanpakutos. Jedes Zanpakuto wird von seinem Träger durch ein bestimmtes Wort oder einen bestimmten Satz befreit. Das Zanpakutou verändert daraufhin bei dieser Befreiung sein Aussehen. Die Fähigkeiten des Shikai hängen vom Shinigami und dessen Schwertgeist ab, weshalb jedes Shikai in seiner Gesamtheit einzigartig ist.
Statpunktesteigerung:
Reiatsu + 50
Geschwindigkeit + 50
Fähigkeiten:
Abgesehen von der Stabilität der Klinge, die sich hervorragend für Paraden anbietet, besitzt Jasutisu die Fähigkeit, Reiyroku eine feste Form zu geben. Dieses Reiyroku materialisiert sich dabei direkt an der Klinge und ist an diese gebunden. Dieses Reiryoku besitzt eine Gelb – schwarze Farbe. Eine Form, die erschaffen wird, besitzt eine hohe Dichte und somit eine hohe Festigkeit. Wird die äußere Schicht jedoch durchbrochen, explodiert die Form und das darin befindliche Reiryoku in einer nicht zu unterschätzenden Druckwelle.

Techniken:

Name: Nagai Yari
Art: Shikai
Beschreibung:
Die Klinge wird von dem Gelb-schwarzen Reiryoku ummantelt, sodass es die Form einer Ritterlanze annimmt. Dadurch wird die Reichweite um ca. 20 cm erhöht, jedoch verliert es die schneidende Eigenschaft.

Name: Tachi
Art: Shikai
Beschreibung:
Hierbei wird Jasutisu ebenfalls von Reiryoku ummantelt. Jedoch nimmt Jasutisu hierbei die Form eines Henkerschwertes an. Es ist sehr breit und scharf und regelrecht dazu prädestiniert Gliedmaßen abzutrennen oder auch Kidoähnliche Angriffe mit der flachen Seite abzuwehren.  

Bankai
Name: Saibankan Jasutisu
Befreiungsspruch: Richte und Vernichte, Saibankan Jasutisu
Art: Zanpakuto Freisetzung
Aussehen:
Spoiler:
Bei Sanbankan Jasutisu handelt es sich, in der Schwertform, um ein ziemlich großes Richtschwert, welches nicht spitz zu läuft, sondern breiter wird. Dennoch ist die Klinge durchgängig sehr breit und stabil. Ins gesamt misst sie eine Länge von 2,10m. Der Griff besitzt eine Länge von 50cm. An der Spitze der Klinge ist ein Löwenkopf eingraviert. Außerdem besitzt die Klinge kein Stichblatt oder Tsuba.

Der Schwertgeist vollführt ebenfalls eine Veränderung und wird wesentlich älter, größer und muskulöser. Er führt, wie meist auch Nier, die Klinge mit einer Hand.

Beschreibung: Ein Zanpakuto ist im normalen Zustand versiegelt, doch ist die Freisetzung durch das Shikai nicht das Ende bei der Entfaltung der Kräfte. Wenn ein Zanpakuto sich im Shikai befindet kann noch eine weitere Befreiungsstufe erreicht werden. Diese Stufe heißt Bankai (japanisch: finale Befreiung) und zeigt das volle Ausmaß der Kräfte, sowie das wahre Aussehen, des Zanpakutos. Das Bankai ist nur von sehr starken Shinigami erreichbar und ein Shinigami muss hart und zeitintensiv mit seinem Zanpakuto trainiert haben, um diese Stufe erreichen zu können.
Statpunktesteigerung:
Reiatsu + 100
Geschwindigkeit + 100
Fähigkeiten: Die Fähigkeit von Jasutisu wird zunächst übernommen. Jedoch ist anzumerken, dass das geformte Reiryoku oder Reishi nicht mehr an die Klinge gebunden ist. So können Reiatsugeschosse erschaffen werden oder andere Formen, die nicht direkt an Saibankan Jasitusu sein müssen.

Techniken:

Name: Tonde Yari
Art: Bankai
Beschreibung: Über der Spitze von Saibankan Jasutisu bildet sich ein Reiatsuspeer, der mit einem Schwertstreich in Schlagrichtung losgeschickt werden kann.

Name: Dansu no Yari
Art: Bankai
Beschreibung: Eine erweiterte Version von Tonde Yari. Mit Hilfe des Bankais werden mehrere Reiatsuspeere erschaffen, die ebenso, wie Tonde Yari, als Geschosse verwendet werden können. Es werden hierbei 8 solcher Speere erschaffen.
Dansu no Yari:

Name: Kyodaina Yari
Art: Bankai
Beschreibung: Alle beschworenen Reiatsuspeere, die über Tonde Yari oder Dansu no Yari unter Kontrolle von Nier und Saibankan Jasutisu sind, werden zu einem gigantischen Reiatsuspeer verschmolzen. Dieser große Speer, misst eine Länge von 8 Metern und hat an der breitesten Stelle eine Dicke von 3 Metern. Seine Durschlagskraft ist enorm, verstärkt durch die Tatsache, dass er sich dreht. Jedoch ist die Technik sehr Kräftezehrend.

Name: Gara ga okii Mate
Art: Bankai
Beschreibung: Eine Technik von Nier, welche er großes verspricht. Ebenso wie die Speere, die er aus seinem Reiryoku formt, ist er in der Lage gigantische Arme und Hände aus Reiatsu zu formen. Sie schweben hinter ihm in der Luft und besitzt Niers Geschwindigkeit -20% und Niers Stärke plus der 20%, die der Geschwindigkeit abgezogen werden. Mit diesen Armen ist er in der Lage zu greifen, zu schlagen, etc. Das Problem hierbei ist die Hand-Augen-Koordination. Ins gesamt kann Nier fünf solcher Hände erschaffen.
Gara ga okii Mate:


Rassenfähigkeiten
Name: Jinzen
Art: Rassenfähigkeit
Beschreibung: Jinzen (japanisch: Schwertmeditation) ist eine Technik die von Shinigami angewendet wird, um mit dem Geist eines Zanpakuto zu sprechen. Der Anwender legt hierbei seine Hände auf den Griff und die Klinge des Zanpakuto und taucht in den Strom des Geistes ein, sodass der Shinigami in die innere Welt seines Zanpakuto eintaucht und dort dem Geist gegenübersteht. Hier variiert das Aussehen der inneren Welt sehr stark von Geist zu Geist und kann von den gerade vorherrschenden Emotionen des Besitzers beeinflusst werden.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach

Name: Konso
Art: Rassenfähigkeit
Beschreibung: Konso (japanisch: Seelenbeerdigung) ist die Fähigkeit, welche den Shinigami ihre Hauptaufgabe ermöglicht. Es wird die Übertragung der Plus, also verstorbener Seelen, in die Soul Society ermöglicht. Dies sollte geschehen, bevor Hollows die Seele aufspüren, fressen und somit selbst zum Hollow machen können. Um Konso durchzuführen zu können, nimmt ein Shinigami das Griffende seines Zanpakuto und legt es auf die Stirn der Seele. Daraufhin erscheinen dort die Kanjis für Leben und Tod. Die Seele verschwindet im Boden und gelangt in die Soul Society. Dort, wo die Seele vorher war, erscheint ein Höllenschmetterling.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach

Name: Senkaimon
Art: Rassenfähigkeit
Beschreibung: Das Senkaimon (japanisch: Welten durchbrechendes Tor) ist ein Portal, was zwei verschiedene Welten verbindet. Die Shinigami benutzen sie, um aus der Soul Society in die Menschenwelt zu gelangen oder andersherum. Bevor ein Mensch das Senkaimon betreten kann müssen seine festen Partikel erst in Seelenpartikel durch Reishihenkanki (japanisch: Geistumwandler) umgewandelt werden. Das innere des Senkaimon heißt Dangai, eine Zwischendimension der Soul Society und der Welt der Lebenden, und besitzt zwei Verteidigungsmechanismen, die verhindern sollen das sich jemand längere Zeit dort aufhält. Zum Ersten Koryu und zum Zweiten Kototsu.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach

Name: Teiken
Art: Rassenfähigkeit
Beschreibung: Teiken (japanisch: fester Standpunkt) ermöglicht es dem Anwender Seelenpartikel unterhalb der Füße zu sammeln und somit einen Ersatz für festen Boden zu erschaffen. Dadurch wird es dem Anwender ermöglicht in der Luft zu stehen.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Eyden Kyll, Grundlage aus Bleach


Kido

Hado
-
Bakudo
-
Unkategorisiert
Name: Yubin Shishobako
Art: Kido
Beschreibung: Diese Technik ermöglicht es einem Shinigami oder Vizard einen kleinen Dimensionsriss zu öffnen. In diesem Dimensionsriss kann der Shinigami oder Vizard sein Zanpakuto verstauen und wieder beschwören, falls es zu einem Kampf kommen sollte. Jeder Dimensionsriss ist einzigartig, da er mit der Reiatsusignatur des Shinigamis erschaffen wird.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Moeru Nier


Hochgeschwindigkeitstechniken
Name: Shunpo
Art: Hochgeschwindigkeitstechnik
Beschreibung: Die Technik Shunpo (japanisch: Blitzschritte) erlaubt es dem Shinigami sich schneller zu bewegen, als das Auge sieht. Hierbei wird durch extrem schnelle Schritte eine Entfernung schnellstmöglich überbrückt, was in jeder Kampfsituation einsetzbar und nützlich ist. Die Geschwindigkeit des Shunpo variiert von Shinigami zu Shinigami, ist jedoch in etwa dem Sonido der Arrancar gleichzusetzen, wenn beide Anwender das selbe Level inne haben.
Freie Verwendbarkeit für User: Ja
Ersteller: Original aus Bleach

Name: Utsusemi
Art: Hochgeschwindigkeitstechnik
Beschreibung: Die Technik Utsusemi (japanisch: leere Zikade) baut auf der Technik Shunpo auf. Durch die Ausübung eines extrem schnellen Shunpos wird ein Abbild des Anwenders innerhalb der Luft erschaffen und bleibt, auch wenn es Treffer erleidet, für mehrere Sekunden bestehen. Aufgrund der körperlichen Beanspruchung beim Ausführen eines solch schnellen Shunpos ist es jedoch nur möglich maximal drei Abbilder hintereinander zu erschaffen. Diese Technik dient durch ihren Überraschungseffekt meist als Ablenkung oder als Fluchtmöglichkeit.  
Freie Verwendbarkeit für User: Ja, Voraussetzung: Shunpo, Geschwindigkeit > 480
Ersteller: Original aus Bleach



Hakuda




Zanjutsu

avatar
Moeru Nier

Anzahl der Beiträge : 23
Anmeldedatum : 12.02.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [ZA][ehemaliger Vizekommandantin der 7. Division][Moeru, Nier][Fertig]

Beitrag von Hono Karasu am Do März 06, 2014 4:13 am

Weil ich hörte, dass du deine Postpartnerin versohlen willst, fang ich mal hier an, ja? :P

1. Zanpakuto-Aussehen:

Damit ist tatsächlich nur das Aussehen des Schwertes gemeint, wenn es versiegelt ist. Füge alles, was zum Schwertgeist gehört, entsprechend einen Punkt weiter unten ein.

2. Bankai:

Kommt raus, du erfüllst nicht die nötigen Anforderungen dafür.

3. Yubin Shishobako:

Worauf bitte stützt du das? Bin ziemlich sicher, dass diese Technik rauskommt.

4. Utsuemi:

Bitte raus, deine Geschwindigkeit ist nicht größer als 480.

Das wäre es soweit :)
LG

_________________
I'm ready for the fight... and fate. /// When life pushes me I push harder!

Talk Truly ~ Think Clearly ~ Fight Victoriously!

~Thanks to Azami-chan~
avatar
Hono Karasu
Taichou der 3. Division
Taichou der 3. Division

Anzahl der Beiträge : 1025
Anmeldedatum : 17.10.11
Alter : 24
Ort : Sereitei

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten