[EA][Vizekommandant des Kidou-Korps][Kuzuhara, Hideaki][Fertig]

 :: Offtopic :: Archiv

Nach unten

[EA][Vizekommandant des Kidou-Korps][Kuzuhara, Hideaki][Fertig]

Beitrag von Kuzuhara Hideaki am Mi Sep 04, 2013 3:16 am

Charakter Akte
[Kuzuhara, Hideaki]






    Steckbrief



    Vorname: HideakiFamilienname: KuzuharaBeiname: -Alter: 185Alter(äußerlich): späte 20gerGröße: 1, 87 mGewicht: 82 kgGeburtsort: Toyota, JapanWiedergeburtsort: 23ter Bezirk, West-RukongaiBesonderes: -


    Charakter



    Aussehen: Kuzuhara Hideakis Gesicht wird von seinen braunen Haaren geziert, die ihm fransig um das Gesicht fallen, während seine in grau getönten Iriden eine unsichtbare Mauer zu seinem Innersten errichten. Die markanten Züge in seinem Gesicht lassen ihn oftmals grimmig wirken, selbst wenn er gerade mal wieder vollkommen entspannt. Und dann… ja, da ist noch diese Zigaretten-qualmende Angewohnheit, die ihn dazu bringt relativ oft zu rauchen; ob im Liegen, Stehen, schlafend oder wach. Wann immer sich eine Gelegenheit bietet, taucht der Glimmstängel in seinem Antlitz als ungesundes Accessoire auf. Er wirkt durchtrainiert und gut in Form. Allerdings lässt seine Sportlichkeit manchmal noch zu wünschen übrig. Oftmals trug er über seine leichten Untergewänder eine Jacke mit goldenen Randverzierungen. Diese vervollständigte ein dunkles Zusammenspiel seiner Kleidung bestehend aus Hose, Hemd und Weste und festem, schlichtem Schuhwerk. Wenn es zu warm wird, lässt man die Jacke aber auch mal fallen, daraufhin kommt sein weißes Kolonialzeit-angehauchtes Unterhemd zur Geltung, nur von der dunklen ärmellosen Weste begleitet. Sein Shihakusho trägt er nur zu Anlässen, an denen es sich nicht vermeiden ließ. Privat aber kann man ihn auch mal in ganz anderen Klamotten antreffen wie zum Beispiel gemütlichen Yukatas; besonders an wirklich heißen Tagen, um einen schönen Nachmittag zu genießen, während andere fieberhaft arbeiteten.
    Spoiler:
    Auftreten: Eigentlich… am liebsten gar nicht. Kuzuhara sträubt sich vor den meisten öffentlichen Auftritten. Wenn er denn gezwungen ist, sich blicken zu lassen, bleibt er meist zielorientiert und sucht nie Augenkontakt mit jemandem. Meistens sieht man ihn von weitem zügig vorbeiziehen, außer man ist alleine unterwegs und nicht nahe den Ansammlungen von Individuen; da kann es schon mal passieren, dass man auf einmal auf ihn stösst, während er eine Ruhepause einlegt auf einem ruhigen Dach oder in einer schattigen Seitengasse an eine Wand gelehnt. Ob er jedoch wirklich dabei schlafen kann, hat ihn noch niemand gefragt. Dabei sieht er ziemlich ernst aus, wenn er mit verschränkten Armen herumsteht und das Kinn leicht auf die Brust sinkt.Wenn es sich jedoch um etwas seiner Meinung nach Wichtiges handelt, kann er durchaus auch zuhören und gegebenenfalls auch handeln, insofern es von ihm verlangt wird. Seine Art sich nicht zu beschweren, sondern Aufgaben möglichst schnell hinter sich zu bringen, bringt  ihm eine gewisse Sympathie in manchen Reihen, doch auch Neid und Groll andererseits. Aber am schlimmsten ist seine Angewohnheit überall rauchend aufzukreuzen! Feinden,dazu zählt er Hollows und Arrancar, hingegen wird Gnade nur selten zuteil, ausser es ist strategisch notwendig. Das bedeutet für ihn diese zu erledigen, wobei das schon mal eine Weile dauern kann, da ihm seine Faulheit gerne mal etwas träge in der Umsetzung werden lässt.Seine Einstellung gegenüber Vizard und Quincys hingegen ist relativ flexibel, je nachdem wieviel Bedrohung von jeweiligen Gruppierungen ausgeht. Direkten Vorgesetzten tritt er mit gediegenem Respekt gegenüber,aber vergisst eben oftmals noch die brennende Kippe in seinem Mundwinkel. Dem Otto-Normal-Shinigami zeigt er sich noch etwas weniger ehrwürdig, ohne dabei aber unhöflich zu wirken. Zudem agiert er am liebsten in einem Team aus am besten zwei Kämpfern.Persönlichkeit: Kuzuhara ist eine ruhige, ausgeglichene Persönlichkeit. Sein Drang etwas Bestimmtes zu erreichen, hält sich in Grenzen. Man nimmt vieles einfach so, wie es kommt. Als drifte man auf einem Schiff über eine raue See, die einem das Ruder entreißt und einen dorthin trägt, wo sie es für richtig hielt. So sind auch seine Entscheidungen relativ aus dem Bauch heraus geführt, zudem ist er ziemlich faul, wenn man ihn lässt. Er schätzt seine ruhigen Stunden sehr und behauptet manchmal sogar, diese zu brauchen, um den Ausgleich zu schaffen zu all dem "Geschwätz" der Welt. Sollte man ihn doch mal stören, gibt es dafür hoffentlich einen guten Grund – denn ansonsten kann sich darauf gefasst machen, zumindest eine bissige Antwort zu erhalten. Oder gar keine außer einem schnarchenden Geräusch. Gegenüber Vorgesetzten oder Freunden ist er im Privaten meist nicht so bissig gesinnt, und manchmal konnte man sogar ein normales Gespräch ergattern. Kommt es hart auf hart, ist er oft an erster Front vorzufinden. Denn um seine Ruhe zu verteidigen, würde er letztendlich wohl alles tun – und ebendies wusste man ganz genau. Vorlieben: Tee, seine Ruhe, Rauchen, EssenAbneigungen: Menschenmassen, Unruhe(stifter), Dürre, Inkompetenz, Papierkram, einen Großteil der MenschenweltBesonderes: -


    Kampfstatistik



    Stärken: Reiatsukontrolle, Reiatsu, schnelle AuffassungsgabeHideakis Stärken bestehen zum einen aus seiner außergewöhnlich guten Reiatsukontrolle, die es ihm ermöglicht, Bakudou und Hadou noch über dem Niveau der meisten Kommandanten einzusetzen, und zum anderen aus einer recht passablen Reiatsumenge. Auch ist er in der Lage, unerwartet rasch die Gegebenheiten um sich herum zu analysieren, sobald er seiner allgemeinen Phlegmatik erst einmal entkommen ist.Schwächen: Hakuda, Ausdauer, FaulheitMan könnte ihn fast für einen Pazifisten halten, so ungern wie der junge Mann kämpft, doch das liegt nicht daran, dass er das Kämpfen an sich verabscheut, sondern eher die Dinge, die damit einhergehen: Aktivität und Nachdenken. Er ist schlichtweg derart faul, dass er einer Auseinandersetzung auf kriegerischer Ebene solange wie möglich aus dem Weg gehen wird, sodass seinen Gegnern viel Zeit und Möglichkeit bleibt, ihm die Leviten zu lesen. Natürlich platzt auch bei ihm irgendwann der Knoten; vor allem, wenn wichtigere Dinge als sein persönliches Wohl auf dem Spiel stehen. Dann muss er allerdings zusehen, den Kampf schnell für sich zu entscheiden und sich vor allem nicht auf den waffenlosen Nahkampf einzulassen – denn sowohl seine Ausdauer als auch seine Hakudakenntnisse lassen doch zu wünschen übrig.Kampfstil: Wie schon angedeutet ist Hideaki ein abwartender Kämpfer, wobei viele irrtümlich annehmen, er würde lediglich den ersten Schritt seines Gegners abwarten, um die Situation zu analysieren und rasch eine Strategie zum Gegenmanöver auszuarbeiten. Wenn dann der Feind auch noch den zweiten, dritten und vierten Schritt macht, kommen die meisten ins Grübeln, ob der Herr nicht für einige Jahre ins Madennest abgestellt gehört, um seine Kampfeinstellung einmal gründlich zu überdenken. Doch sobald Hideaki wirklich unter Druck gesetzt wird, erwacht der rege Verstand aus der Apathie, wodurch es ihm zumeist gelingt, die Geschicke zu seinen Gunsten zu lenken, was vornehmlich durch die Anwendung seiner Kidoukünste geschieht.Ausrüstung: Sein Zanpakutou, Soulphone, Zigaretten,FeuerzeugBesonderes: -Stats:

    • Reiatsu: 55
    • Geschwindigkeit: 45
    • Stärke: 40
    • Zanjutsu: 40
    • Hakuda: 35
    • Reiatsukontrolle: 75
    • Ausdauer: 35




    Lebenslauf



    Ziel: Ein bestimmtes Ziel verfolgt er nicht. Er glaubt daran, dass ein Weg sich formt, während man ihn beschreitet und dass einem immer wieder Aufgaben und Hürden in den Weg geworfen werden, ohne danach emsig zu suchen. Diese Sichtweise liegt wohl auch an seiner Zufriedenheit und Bescheidenheit. Bezugspersonen: Takeda, Shen: Seine Gesellschaft ist gar nicht mal so anstrengend, wie man auf den ersten Blick geglaubt hatte. Obwohl er seine Kleiderpflege hinten an stellt, stinkt er nicht. Obwohl er einen Mund hat, redet er nicht ständig damit. Aber… ich hasse es, wenn er anfängt zu schnarchen, während man im Schatten in Ruhe ein Schläfchen halten will! Besonders wenn, man denkt, endlich den idealen Platz dafür gefunden zu haben und da schon wer herumlungert!Kishiro, Reika: Mit ihr habe ich mich rumschlagen müssen, als sie sich in den Kopf gesetzt hatte, ihr Kidou zu verbessern. Das war eine Lektion in Geduld und Ausdauer. Nicht nur für sie. Zum Glück wohnt sie nicht bei mir. Zum Glück wohnt niemand bei mir!Zatetsu, Shigure: Er ist ein guter Vorgesetzter, hat alles was man als Leitfigur braucht; besonders Ruhe, Geduld … und gelenkige Finger und Handgelenke für den Papierkram. Haru, Tensei: Ein Zeitungsverkäufer des 23ten Bezirks. Bei ihm hatte er eine Weile gearbeitet, bevor er sich als Shinigami beweisen wollte. Ein guter Mann mit einem großen Herzen am rechten Fleck. Viele Tugenden hatte er gelernt damals, doch nie so schätzen können wie sein Meister. tabellarischer LL: -15 - 0 Jahre: Geburt & Aufwachsen00 Jahre: Tod00 Jahre: Wiedergeburt im Westen Rukongais 00 - 13 Jahre : Chillen in der Rukongai13 - 21 Jahre: Vorbereitung für die Shinigamieakademie; Aufnahme in die Akademie21 - 27 Jahre: Beginn der Ausbildung; Abschluss der Ausbildung27 Jahre: Aufnahme in das Kidou-Korps27 - 56 Jahre: Gechillt und Talente gesteigert56 Jahre: Beförderung zum 12. Offizier62 Jahre: Erreichen des Shikais62 Jahre: Beförderung zum 7. Offizier88 Jahre: Beförderung zum 5. Offizier130 Jahre: Beförderung zum 3. Offizier130 - 185 Jahre: Immer wieder das wiederholt, was man am besten konnte. Chillen und arbeiten!Gegenwart: Ernennung zum VizekommandantGeschichte: Hideaki hatte nicht viel Zeit in der Menschenwelt verbringen können. Doch wenn er zurückblickend etwas sagen könnte, würde er wohl behaupten, dass die Menschenwelt ein Ort voller Konflikte ist. Seine Mutter starb, kaum dass er drei Jahre alt war, weshalb sein Vater alleine die Erziehung buckeln musste. Das stellte sich zu dieser Zeit jedoch als sehr schwierig heraus, da er als Fabrikant viel Zeit auf Arbeit verbringen musste und sein Sohn daher oft alleine mit seinen Gedanken blieb. Denn Hideaki hatte auch kaum Freunde in seinem Umkreis, weil er sich schon damals lieber zurückzog und Menschenansammlungen mied. Mit gerade einmal 15 Jahren starb er gemeinsam mit seinem Vater bei einer Gasexplosion nahe ihrer Wohnung.Hideaki Kuzuhara wuchs im 23ten Bezirk in der West-Rukongai auf. Die Umstände seines Daseins verliefen relativ geschmeidig, verglichen zu einigen anderen, die nicht so viel Glück hatten wie man später herausfinden sollte. Doch für den Moment lebte er bei einem Zeitungsverkäufer, der sich Haru Tensei nannte. Dort konnte er seinen Beitrag leisten und sich Verpflegung und Dach über dem Kopf verdienen. Irgendwann war dies jedoch vorüber und man begann die Gedanken von Erwachsenen besser nachzuvollziehen und zu verstehen, worum sich viele Dinge in der Welt drehten, in die man gebracht wurde. Damals fiel der Entschluss dem Aufnahmeverfahren der Shinigami beizuwohnen leicht. Der jugendliche Ansporn ließ einen vieles mitmachen und doch wurde man bald eine ruhigere Persönlichkeit, sobald kraftraubende, energieraubende Aufgaben das Leben bei den Shinigamis prägte. Man konnte doch einfach viel besser schlafen, wenn man seine Energie am Tage irgendwo gelassen hatte, ob nun sinnvollerweise oder nicht. Die ganze Arbeit machte sich jedoch bemerkbar; er fühlte sich von Tag zu Tag stärker und zu neuen Aufgaben bereit. Ungefähr nach 35 Jahren eiserner Überwindung des inneren Schweinehundes hatte er das Niveau erreicht, welches sein Zanpakutou scheinbar von ihm erwartet hatte, bevor es überhaupt bereit war etwas von sich preis zu geben. Doch zuerst musste es natürlich ganz dramatisch soweit kommen, dass jemand in Gefahr war, von einem Hollow verspeist zu werden, der ihm nahe stand.Haru begab sich nämlich manchmal nachts zum Fischen an einen besonders erträglichen Teil eines nahen Flussbetts, wobei ihm Kuzuhara heute nach langer Zeit einmal wieder Gesellschaft leisten wollte – doch wie in einer Vorahnung verspürte er Eile. Als der alte Mann nicht zuhause anzutreffen war, wusste Hideaki, wohin dieser sich begeben hatte. Am Fischgrund angekommen, erkannte er, dass er gerade rechtzeitig gekommen war, denn ein Hollow hatte sich durch den Wald getrieben und griff den einsamen Fischer in der Nacht an, um ihn zu verspeisen.In diesem Moment erkannte Hideaki, was er zu tun hatte – was ihm wirklich wichtig war und wofür er sein Leben in dieser Welt lassen würde, wenn nötig. Das war der auschlaggebende Punkt, und er vernahm den Namen seines Schwerts tief im Innersten seiner Seele, den er laut in die Nacht hineinrief. Danach ging alles sehr schnell… Der Shinigami triumphierte beinahe schon spielend dank seines Zanpakutous.Ihr Name war Hokkyokumu.Doch er bevorzugte sie nur "Yoku" zu nennen, was sie ihm manchmal durchaus übel nahm; je nachdem wie sie gelaunt war.Nachdem er sein Shikai erlangt hatte, eröffneten sich ihm neue interessante und gleichzeitig aufreibende Möglichkeiten, die viel Zeit in Anspruch nehmen sollten und nicht zuletzt ebenso viel Geduld. Sein Zanpakutou hatte viele Eigenheiten und einen sehr starken eigenen Willen, den sie immer wieder demonstrieren musste. Nichtsdestotrotz war Kuzuhara unablässig und nicht von dieser Aufgabe abzubringen, so er sie mal begonnen hatte.Während des Hollowkriegs stellte er sein Können als aktiver Kämpfer unter Beweis, während der Großteil des Kidoukorps sich eher um die Sicherung der Soul Society bemühte. Nach Ende des Kriegs sollten dann Beförderungen folgen, die ihm schließlich eine Position innerhalb des Korps als Führungsoffizier der Praetori ermöglichte. Diese Gruppierung kümmerte sich um die Bewachung vielerlei Einrichtungen und deren Mitglieder galten als Kampfspezialisten des Korps. Trotzallem war er sehr froh, als er selber wieder entscheiden durfte, wie viele Klimmzüge und wie viele Liegestütze er am Tag machen musste. Diese hielten sich ab da an sehr in Grenzen und glitten oftmals sogar in Nullphasen über, an denen man eben nur lange Zeit den Himmel und die Wolken betrachten wollte, ohne jegliche nervige Interventionen von Mitmenschen. Und so… ging es weiter bis zum heutigen Tage – wann immer es die Zeit zulässt, findet man ihn meist auf Dächern oder unter Bäumen lungernd. Wenn man ihn denn nur nicht so oft davon abhielte!  Was besonders durch die zunächst provisorische Ernennung zum Vizekommandanten sehr oft der Fall sein würde. Denn es war sehr naheliegend, dass Hideaki diesen Posten auch auf lange Sicht innehaben sollte.Probepost: I see skies of blue and clouds of white. The bright blessed day, the dark sacred night. And I think to myself what a wonderful world. ~Dies ging ihm durch den Kopf, während er auf einem der vielen Dächer seiner Lieblingsbeschäftigung nachging. Er hielt die Arme angewinkelt und die Finger der Hände ineinander hinter dem Kopf verschlungen, um diesen zu stützen. Weißer Rauch stieg von seiner Silhouette empor in Richtung Wolken, doch verwischte eine leichte Brise den Qualm, sodass er verweht und umschlungen wurde von der frischen Luft um ihn herum. Lichtstrahlen fielen vom Himmel und einige Wolken machten sich auf ihre unendliche scheinende Wanderung über die blauen Weiten. Die Strahlen spendeten Wärme und brachten in traurige Herzen Zuversicht und Mut. Hätte man ihn in Tarnfarbe gepackt, die genauso aussah wie das Dach, hätte man Kuzuhara bestimmt nicht mal wahrgenommen, so ruhig wie er diesen Tag ohne Regung verklingen ließ. Selbst seine Augen und die Lider dazu bewegten sich nur selten, um dem austrocknenden Auge Feuchtigkeit zuzuführen.Sein Atem war ruhig und regelmäßig zur gleichen Zeit. Währenddessen sah man in den Wolken mit ein wenig Fantasie so einiges; er z.B. sah gerade einen Kopf einer riesigen Echse sich hervorheben, so als wolle diese Wolken-Echse einige kleine, vor ihr liegende Wolken-Schafe zwischen ihre Kiefer kriegen. In der Nähe sah er kurz darauf eine Art Kiste entstehen, rechteckig, so nah der Wolken-Schlange, dass sie bald darauf in der Kiste endete. Dabei dachte er sich… >>. oO(so lässt es sich leben… )<< Auf einmal hörte er neben sich ein Geräusch, welches Kuzuhara dazu brachte, seine Augenbrauen nach innen zu ziehen, nachdem er seine Augen geschlossen hatte. "ZzZZzZZzZZzZZzZzzZZZz" Direkt neben ihm sägte Takeda los, als sei seine Nase nicht zum Atmen gemacht worden. Nach dem zweiten Ausstoß dieser Umlaute würde Shen spüren, wie jemand seinen Mund zudrückte und ihn zwang durch die Nase zu atmen. Dies aber vollzog man natürlich im Liegen, damit nicht zu viel Unruhe in die Umgebung trat. Die ersten paar Schnaufer von Takeda hörten sich ein wenig verstopft an, doch er bekam rechtzeitig Luft, sodass er nicht mal aufwachte. Als man dachte, das Problem wäre behoben und sich erneut die Finger verschränkten und Hideaki angenehm seufzte, begann es erneut. Diesmal gab es allerdings einen Ellbogen in die Rippen, wenn er das nicht irgendwie einstellte! Und als Antwort für eine wofür-war-das-denn?-Frage würde man nur ein trockenes >>Hör auf, hier rumzuschnarchen in meiner Gegenwart. << von Kuzuhara zu hören bekommen, der mittlerweile wieder seine Chill-position eingenommen hatte und daraufhin zweimal schmatzte.Dabei fiel ihm der Stummel der abgebrannten Kippe aus dem Mundwinkel, wobei er versuchte diese noch zu halten mit leicht nuckelnden Bewegungen >>Verflixt<< hörte man ihn nur leise fluchen, bevor er sich stöhnend halb aufrichtete. Erst mal strecken…. ausgiebig Gähnen… und dann… glitt eine Hand in die Hosentasche und fummelte ein silbernes Etui hervor. Es war eine rechteckige flache Schachtel, dessen Deckel auf Druck nachgab und den Verschluss öffnete… Daraufhin erkannte man im inneren von einem Band gehalten, mehrere Zigaretten. Eine nahm er geschickt mit Zeigefinger und Daumen heraus, klopfte sie zweimal am eigenen Oberschenkel mit dem Filter zuerst auf um den Inhalt etwas mehr aneinanderzupressen bevor ein kleines goldenes Feuerzeug zum Vorschein kam. Mit einem Klick-Klack öffnete und schloss es sich, nachdem es das Feuer entfacht hatte, welches Kuzuhara brauchte, um seine Kippe zu entzünden. Ein tiefer Zug des tödlichen Rauchs füllte sein Innerstes. Kurz darauf entwich ein scheinbar unaufhörlicher, langsamer Strom von Rauch seinen Lippen und seinen Nasenlöchern. Wie Arme von Geistern griffen sie um sich und krochen an ihm empor. Bis er zuletzt etwas fester pusten sollte, um den Rauch zu verwehen…Avatar:Hijikata Toushirou - Gintama


Zuletzt von Kuzuhara Hideaki am So Sep 08, 2013 1:46 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
Kuzuhara Hideaki

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 30.08.13
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [EA][Vizekommandant des Kidou-Korps][Kuzuhara, Hideaki][Fertig]

Beitrag von Kagayaku Azami am So Sep 08, 2013 12:33 am

Halli, hallöchen und guten Morgen! ^^ Sry für's längere Warten! ^^"
Der Kerl ist ein Shikamaru, das finde ich klasse! *o* xD
Aber zum Wichtigen. Ich habe nicht viel gefunden, im Grunde nur drei Kleinigkeiten und eine kurze Anmerkung. Bei der Persönlichkeit und dem Auftreten wechselst du sehr viel zwischen Präsens und Präteritum. Ist das gewollt? Manchmal passt das recht gut aber manchmal ist es etwas verwirrend! ^-^

Nun zum Rest:

    Charakter

    Auftreten: Uhm joar, ich hätte gern noch sein Auftreten dem Feind gegenüber! ^^ Wie denkt er über Hollows, Arrancars, auch Quincies und Vizards. Macht er sich da überhaupt groß was draus?

    Lebenslauf

    Bezugspersonen: Ich hoffe das ist mit den jeweiligen Personen abgesprochen, bezüglich Reika und Shen vor allem? ^^ Aber ich denke mal, dass dem so ist! xD

    tabell. LL: Er hat 13 Jahre zur Wiederbelebung gebraucht? xD


Und das war's auch schon von meiner Seite! ;)

_________________
„REDEN“ ~ ‚DENKEN‘ ~ HANDELN
_________________________________________



_________________________________________

Song for Sho | Fighting Theme | Sad Theme | Kick Ass Theme

» Kagayaku Azami » Kurohime Shizuka

avatar
Kagayaku Azami
Taichou der 8. Division
Taichou der 8. Division

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.09.11
Alter : 23
Ort : Candyland <3

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [EA][Vizekommandant des Kidou-Korps][Kuzuhara, Hideaki][Fertig]

Beitrag von Kuzuhara Hideaki am So Sep 08, 2013 1:50 am

heyhey

ja die Leute sind informiert über die ich geschrieben habe ausser der captain ;P

die anderen Dinge habe ich mal bisschen editiert *g* die Feinde sollten nun genauer beschrieben sein und der fehler im LL is auch weg xD Der Zeitwechsel sollte auch behoben sein =)
avatar
Kuzuhara Hideaki

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 30.08.13
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [EA][Vizekommandant des Kidou-Korps][Kuzuhara, Hideaki][Fertig]

Beitrag von Kagayaku Azami am Di Sep 10, 2013 4:57 am

Sehr hübschig! xD
Ich freue mich Ingame auf den Charakter! :D


_________________
„REDEN“ ~ ‚DENKEN‘ ~ HANDELN
_________________________________________



_________________________________________

Song for Sho | Fighting Theme | Sad Theme | Kick Ass Theme

» Kagayaku Azami » Kurohime Shizuka

avatar
Kagayaku Azami
Taichou der 8. Division
Taichou der 8. Division

Anzahl der Beiträge : 311
Anmeldedatum : 10.09.11
Alter : 23
Ort : Candyland <3

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [EA][Vizekommandant des Kidou-Korps][Kuzuhara, Hideaki][Fertig]

Beitrag von Eyden Kyll am Di Sep 17, 2013 3:39 pm

Mm... Bis auf das vollkommene Fehlen von Mayonnaise ne anständige Akte... Aber da es an Fett fehlt, musste ich einfach nach Kritikpunken suchen!

1. Aussehen
a) Es wäre auch schön zu erfahren wie seine Haare noch so sind, außer braun. Sowas wie eine Frisur ;)
b)
Diese vervollständigte ein dunkles Zusammenspiel seiner Kleidung bestehend aus Hose, Hemd und Weste. Wenn es zu warm wird, lässt man die Jacke aber auch mal fallen, daraufhin kommt sein weißes Kolonialzeit-angehauchtes Unterhemd zur Geltung, nur von der dunklen ärmellosen Weste begleitet.
Ist das nicht irgendwie doppelt?
c) Was ist mit seinem Vizekommandantenabzeichen?
d) Wie siehts mit Schuhen aus?
e)
Privat aber kann man ihn auch mal in ganz anderen Klamotten antreffen.
Und die wären?
f)
Bevorzugte er an wirklich heißen Tagen Ganzkörper-Gewänder, um einen schönen Nachmittag zu genießen, während andere fieberhaft arbeiteten.
Ich glaube den Satz musst du etwas umschreiben, da es hier mehr wie eine Frage klingt.

2. Auftreten
a)
Dabei sieht er ziemlich ernst aus, wenn er mit verschränkten Armen herumsteht und das Kinn leicht auf die Brust sinkt.
Raucht er dabei? Das klingt nämlich dann recht gefährlich. Vor allem wenn er vielleicht dabei zu schlafen scheint.
b) Und wie sieht sein Auftreten gegenüber nicht direkten Vorgesetzten aus? Wie anderen Vizekommandanten/Kommandanten oder normalen Shinigami?
c) Und wie äußert sich bei Hollows das "keine Gnade zuteil werden lassen"? Greift er sie immer sofort an? Ist er eiskalt zu ihnen oder schreit er sie an? Schießt er mit einer Panzerfaust auf sie?
d)
Zudem agiert er am liebsten in einem Team aus mindestens zwei Kämpfern.
Huch wie das, wenn er doch größere Menschenansammlungen nicht mag?

3. Persönlichkeit
a) Gibt es hier einen Grund, wieso er Menschenmassen nicht mag?
b) Wenn er so faul ist, wieso erledigt er dann Aufgaben so fix?

4. Abneigungen
einen Großteil der Menschenwelt
Und das wären welche Teile? Oder, wenn es kürzer ist, welche nicht?

5. Lebenslauf
a) Diesen musst du wohl etwas umstellen. Der Todestag ist der Tag/das Jahr 0. Das Leben davor ist im Minusbereich. Das Leben danach im positiven Bereich.
b)
28 - 80 Jahre: Aufnahme in die Kidou-Korps
1. es gibt nur einen Korp 2. Er wurde 52 Jahre lang aufgenommen?^^
c) Bei den Beförderungen musst du wohl etwas genauer werden
d) Die Ernennung zum Vize fehlt am Ende
e) Wenn das Shikai in der Story befreit wurde, sollte dessen Freisetzung auch hier stehen

6. Story
a) Etwas mehr zum Leben vor dem Tode wäre toll.
b) Da er schon etwas älter ist, wäre es schön zu erfahren, was er während des großen Hollowkrieges vor 100 Jahren gemacht hat
c) Praetori? Habe ich etwas bei Bleach oder im Forum überlesen oder was ist das für eine Gruppe?
d) Die "aktuellste Geschichte", vor allem die Ernennung zum Vize, fehlt
avatar
Eyden Kyll
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1855
Anmeldedatum : 25.06.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [EA][Vizekommandant des Kidou-Korps][Kuzuhara, Hideaki][Fertig]

Beitrag von Eyden Kyll am Mi Sep 18, 2013 9:39 pm

6. c) hat sich erledigt. Wurde von deinem Kommandanten drauf hingewiesen.
avatar
Eyden Kyll
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1855
Anmeldedatum : 25.06.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [EA][Vizekommandant des Kidou-Korps][Kuzuhara, Hideaki][Fertig]

Beitrag von Eyden Kyll am Fr Okt 11, 2013 12:43 am

Hallölelele?
avatar
Eyden Kyll
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1855
Anmeldedatum : 25.06.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [EA][Vizekommandant des Kidou-Korps][Kuzuhara, Hideaki][Fertig]

Beitrag von Eyden Kyll am So Okt 27, 2013 2:11 am

Zweiter Strike!
avatar
Eyden Kyll
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1855
Anmeldedatum : 25.06.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [EA][Vizekommandant des Kidou-Korps][Kuzuhara, Hideaki][Fertig]

Beitrag von Kuzuhara Hideaki am Mi Okt 30, 2013 5:40 am

1. b) Soll halt nur sagen, dass das, was oben kurz angesprochen wurde, in dem Fall dann zur Geltung kommt sowie noch mal genauer beschrieben, wie die Weste eigentlich aussieht. ^^
c) Ich hatte bei Hachigen in der Rückblende keines gesehen (so wie Tessai ja keinen Haori trug), daher hatte ich das weggelassen. Ist im Forum dann auch fürs Korps Pflicht, ja?^^

Rest zu 1. erledigt

2. a) Falls er das tun sollte, werde ich es auf jeden Fall im Play dann so beschreiben mit passenden Folgen ^^ aber in der Regel… wenn er im Stehen einpennt, würde die Zigarette ja eigentlich nur runterfallen

Rest zu 2. erledigt

3. a)
Er schätzt seine ruhigen Stunden sehr und behauptet manchmal sogar, diese zu brauchen, um den Ausgleich zu schaffen zu all dem "Geschwätz" der Welt.
ist eigentlich so der Grund ^^ er hat gerne seine Ruhe
b) lieber rausgenommen :D

4. Er hat was gegen laute und volle Orte, dazu zählen die meisten belebten Plätze der Menschenwelt in Städten.

5. Alles erledigt

6. Erledigt
avatar
Kuzuhara Hideaki

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 30.08.13
Alter : 34

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [EA][Vizekommandant des Kidou-Korps][Kuzuhara, Hideaki][Fertig]

Beitrag von Eyden Kyll am Do Okt 31, 2013 1:30 pm

1.
c) Du hast nicht viel von ihm gesehen in dieser Zeit (könnte auch gut sein das sein komischer Umhang/Mantel das verdeckt hat). Aber egal wie nun, irgendwie müsste der Vize gekennzeichnet werden^^
Deshalb nehmen wir einfachhalber das Abzeichen.

2.
a) Wurde nicht aufgeklärt
b) Nicht direkte Vorgesetzte/Gleichgestellte stehen noch aus

3.
a) k, auch wenn manchmal eine Person lauter ist als eine ganze Horde^^ *Lux anschielt*

4.
Bitte eintragen
avatar
Eyden Kyll
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1855
Anmeldedatum : 25.06.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [EA][Vizekommandant des Kidou-Korps][Kuzuhara, Hideaki][Fertig]

Beitrag von Eyden Kyll am Mo Nov 25, 2013 7:28 am

*hustet unauffällig*
avatar
Eyden Kyll
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1855
Anmeldedatum : 25.06.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [EA][Vizekommandant des Kidou-Korps][Kuzuhara, Hideaki][Fertig]

Beitrag von Eyden Kyll am Sa Dez 21, 2013 5:33 am

*hustet noch einmal*
avatar
Eyden Kyll
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1855
Anmeldedatum : 25.06.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [EA][Vizekommandant des Kidou-Korps][Kuzuhara, Hideaki][Fertig]

Beitrag von Kishiro Reika am So Dez 29, 2013 9:04 am

Auf Wunsch des Users vorübergehend archiviert.
avatar
Kishiro Reika
Fukutaichou der 1. Division
Fukutaichou der 1. Division

Anzahl der Beiträge : 696
Anmeldedatum : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: [EA][Vizekommandant des Kidou-Korps][Kuzuhara, Hideaki][Fertig]

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 :: Offtopic :: Archiv

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten