FL Überarbeitung

 :: Offtopic :: Archiv

Nach unten

FL Überarbeitung

Beitrag von Shisui Kurama am Do Aug 22, 2013 4:38 am

Sooo,

ich hatte mir die letzten Wochen einige Gedanken über Shisuis Fähigkeiten gemacht und zudem im aktuellen Kampf gewisse Aspekte bemerkt, an die ich beim erstellen nicht gedacht hatte.
Aus diesem grund möchte ich Shisuis Shikai und Bankai ein wenig weiterentwickeln. Natürlich alles ingame mit Storytechnischer begründung.
Vor allen dachte ich daran, Shisui eine kräftige Niederlage zu verpassen woraufhin sein Schwertgeist ihn aufzeigen wird, dass er bisher viel Potential hat brach liegen lassen. Dabei möchte ich auch gleich ein paar störende Aspekte in der FL ausmerzen und sie unter anderen übersichtlicher gestalte.
Hier die überarbeitete Version

_______________

Technikliste für Shinigamis
Kurama, Shisui

Name des Charakters: Shisui Kurama
Alter des Charakters: 534
Rang des Charakters:Taichou
Link zur Charakterbewerbung: Klick



    Zanpakuto

      Name:Mizu no Sei
      Art:Zanpakutou-Freisetzung
      Aussehen:
      Spoiler:
      Ein einfaches Katana mit einer hellen Klinge, die lediglich nahe dem Stichblatt rote Verzierungen aufweist. Das Stichblatt ist rund und der Griff recht lang, wodurch man diese Waffe auch gut mit zwei Händen führen kann, auch wenn es grundsätzlich eine Ein Handwaffe ist. Der Griff ist schwarz und silbern verziert und die Schwertscheide ist komplett schwarz.
      Schwertgeist:
      Spoiler:
      Bei Shisuis Schwertgeist handelt es sich um ein junges Mädchen das nicht älter als 14 oder 15 aussieht. Sie hat lange türkise Haare und ist im Vergleich zum Riesen Shisui ein wahrer Zwerg. Neben ihrem sehr blassen Teint hat sie aber auch recht ungewöhnliche Kleidung an, zumindest wurde Shisui sie so bewerten. Dabei handelt es sich zum einen um ein schulterfreies weißes Oberteil und einen weißen Rock, welcher nach unten hin blau wird. Dies kombiniert mit vielen Armbändern und Ketten und Schleifen. Zudem trägt sie noch zwei goldene Ornamente seitlich in den Haaren. Mizu no Sei ist charakterlich zudem das beinahe Gegenteil von Shisui. Sie redet sehr leise und hat eine sehr unschuldige, fast schon naive Natur. Oftmals scheint sie auch nicht zu verstehen, von was Shisui redet, und wirkt sehr verträumt. Dabei bildet sie einen inneren Kontrast zu dem Shinigami, um ihn so zu einer Person zu machen die ausgeglichener ist. Dies schafft sie aber nur bedingt, auch wenn sie wohl die einzige ist die den Shinigami, wenn er in Rage ist, auch nur ansatzweise bremsen kann. Seelenwelt:Shisuis Seelenwelt ist ein scheinbar endloser Strand mit klarem blauen Wasser und Sand, welchen man sich weißer nicht vorstellen könnte. Das Wetter ist dabei immer von seiner jeweiligen Gefühlslage abhängig. Wenn er zum Beispiel wütend ist, ist auch in seiner Seelenwelt ein Sturm, was Mizu no Sei wiederum auf den Plan ruft ihn zu beruhigen, damit wieder klares Wetter herrscht. Eine Wiese grenzt an den Strand, auf der die eine oder andere seltene Blume zu finden ist.




    Shikai

      Name:Mizu no Sei
      Befreiungsspruch: Sosoge, Mizu no Sei! (Fließe, Mizu no Sei)
      Aussehen:
      Das Schwert selbst ist komplett verschwunden. Äußerlich sind jedoch vorerst kaum Veränderungen zu erkennen. Shisui wirkt ruhiger und seine Augenfarbe verfärbt sich blau. Bei genauerem Hinsehen erkennt man jedoch, dass auf seiner Handinnenfläche und auf dem -rücken eine dunkelblaue Tättowierung erschienen ist. Das Zeichen auf Handrücken und Handinnenfläche ist völlig identisch, als würde es durch seine Hand hindurchscheinen. Bei dem Zeichen handelt es sich um: 潮, das Kanji für „Gezeiten“. Grund für diese Körperlichen Veränderungen ist, dass nach dem die Klinge in den Boden gesickert ist, der Griff sich zerstäubt und sich der Hand in der Hornhaut ablagert. Es handelt sich dabei sozusagen um den neuen "Schwertgriff" mit dem er seine Klinge, dass Wasser lenkt.
      Beschreibung
      Das Shikai (japanisch: erste Befreiung) ist die erste befreite Form des Zanpakutos. Jedes Zanpakuto wird von seinem Träger durch ein bestimmtes Wort oder einen bestimmten Satz befreit. Das Zanpakutou verändert daraufhin bei dieser Befreiung sein Aussehen. Die Fähigkeiten des Shikai hängen vom Shinigami und dessen Schwertgeist ab, weshalb jedes Shikai in seiner Gesamtheit einzigartig ist. Zur Aktivierung richtet Shisui die gen Boden woraufhin sich die Klinge verflüssigt und in den Boden sickert. Der Griff  zerstäubt sich und lagert sich auf seiner Haut und seiner Hornhaut ab.
      Statpunktesteigerung+ 5 Reiatsu+ 10 Reiatsukontrolle
      Fähigkeiten:
      Bei Aktivierung des Shikais erhält Shisui sozusagen die Fähigkeiten seines Schwertgeists, welcher einen Wassergeist symbolisiert. Dadurch ist er nun in der Lage, Wasser in einem begrenzten Maße zu kontrollieren, wobei ihm zwei Möglichkeiten zur Verfügung stehen:Bereits vorhandenes Wasser seinem Willen zu unterwerfen, das in der Oberfläche oder im Boden enthalten ist, oder aber ein mittleres Volumen des Elements selbst zu erzeugen und zu formen, was jedoch weit mehr Reiatsu verbraucht.Ein interessanter Nebeneffekt bei seinem Shikai ist, dass Shisui in der Lage ist Wasser zu spüren. Es ist als hätte er einen neuen Sinn. Jedoch funktioniert das nur bei Wasser, welches er auch verwenden kann. Wenn die Wassermengen also zu klein sind, oder in einem Organismus, hat er keinen Zugriff darauf, da er dieses Wasser nicht mehr spüren kann.
      In jedem Fall sind folgende Einschränkungen zu beachten:
      - die Reichweite der Kontrolle beträgt lediglich einen Radius von 5 Metern
      - Die Grundwasservorräte und das Wasser im Boden lässt sich nur Manipulieren, wenn  Shisui Bodenkontakt hat, der 5 m Radius gilt dann zur Förderung des Grundwassers nach unten hin nicht- er ist nur in der Lage, reines Wasser zu kontrollieren, was bedeutet, dass im Falle von Salzwasser das Salz von der Flüssigkeit getrennt wird
      - er kann weder den Aggregatzustand seines Elements ändern noch es kontrollieren, wenn es sich bereits in einem anderen befindet (Eis, Wasserdampf)
      - Wasser in anderen Organismen kann ebenfalls nicht beeinflusst werden sich eingenommen
      - es ist ihm möglich, Wasser einigermaßen zu verhärten, um je nach Nutzung einige feste Materialien zu durchdringen
      – doch niemals erreicht es einen Härtegrad, der beispielsweise mit Metall zu vergleichen wäre


        Techniken:
        Name: Mizu no Yokusei
        Art: Zanpakutou-Freisetzung
        Beschreibung:
        Mit dieser Technik kann Shisui Wasser in der Erde oder an der Oberfläche nutzen und dieses nach Belieben formen und nutzen. Je größer die Wassermenge aber ist, die er benutzt, desto mehr Reiatsu braucht er auch für seine Kontrolle. Auch die Wucht, des Wasser ist davon abhängig wie viel Eigenenergie er ins Wasser steckt. Dabei ist er in der Lage das Wasser zu beschleunigen oder auch zu verdichten, um damit die Wucht des Wassers zu beeinflussen, oder auch den Härtegrad. Die normale Aufschlagskraft von einem Wassergeschoss liegt zudem bei 100-200 kg. Maximal schafft es bis zu zwei Tonnen, muss dazu aber mehr Reiatsu verwenden als üblich. Sollte ein Wassergeschoss, oder vergleichbares bei der Attacke außerhalb von Shisuis Reichweite landen, verliert er augenblicklich die Kontrolle, was zur Folge hat, dass das Wasser einfach zu Boden fällt.Mit Shisuis Menge an Reiatsu ist er in der Lage, diese Technik bei durchschnittlichem Gebrauch 3-4 Stunden zu nutzen, dass entspricht der durchgehenden Nutzung von Wasservolumen mittleren Volumens also welche die etwa so groß sind wie er selbst. Wenn er größere Volumen versucht zu bewegen benötigt er mehr Reiatsu bei geringeren Mengen weniger. Die Geschwindigkeit und Stärke der Geschosse nimmt mit der steigender Entfernung ab. Zudem handelt es sich bei der nutzung eher um grobschlachtige Gebilde und nicht um filigrane Formen. Freie Verwendbarkeit für User: Nein
        Ersteller: Shisui Kurama

        Name: Mizu no Ken
        Art: Zanpakutou-Freisetzung
        Beschreibung:
        Die Technik beschreibt den Vorgang zur Bildung allermöglichen Waffen aus Wasser. Die Form dabei ist Shisui gänzlich selbst überlassen. Jedoch bevorzugt er meist Schwerter. Er könnte sich aber auch weitere Gliedmassen aus Wasser bilden wenn er es denn für nötig hält. Diese Gebilde stehen meist unter starken Druck und wurden mit hilfe von Shisuis Reiatsu soweit es ihn möglich ist verfestigt. Die Härte wurde aber nie die einer richtigen Waffe erreichen. Doch haben diese erzeugten Waffen den Vorteil, dass sie Formveränderbar sind. Gerade im Schwertkampf ist es so möglich die Klinge einfach zu verlängern, wenn der Gegner ausweicht, oder aber durch einen Block hindurch zu schlagen indem Shisui Teile der Waffe aus seiner Kontrolle entlässt und die Waffe so deutlich kürzer macht, dass sie unter der gegnerischen Waffe hindurch fährt. Dies aber hat den Nachteil, dass die Waffe damit an Volumen einbüßt und deswegen früher oder später neugebildet werden muss. Es sollte also nicht zu oft innerhalb einer Schlagfolge benutzt werden. Bei Formveränderung ist aber zu beachten, dass durch zum Beispiel steigender länge, das Gebilde auch dünner wird und somit an stabilität einbüßt. Dabei hängt es aber immer davon ab wie viel Wasser er für die Waffe benutzt. Im Grunde kann man aber sagen, dass ab einer verlängerung von 30 cm, die gebildete Waffe instabil wird. Wenn Shisui ein Schwert erzeugt richtet er sich dann immer nach seinen Zanpakuto, was die Masse, Länge und Breite angeht, weil er an diese Waffe gewöhnt ist. Das entspricht einem durschnittlichen Zanpakuto.
        Freie Verwendbarkeit für User: Nein
        Ersteller: Shisui Kurama

        Name: Izumi
        Art: Zanpakutou-Freisetzung
        Beschreibung:
        Diese Technik beschreibt den Vorgang zur Erschaffung von Wasser. Shisui ist in der Lage sein Reiatsu zu benutzen und dieses in Wasser umzuwandeln. Dieses unterscheidet sich dabei nicht von normalem Wasser. Da es aber aus Reiatsu geschaffen wurde und zudem auch durch dieses gesteuert wird, ist der Verbrauch wesentlich größer als wenn natürliches Wasser genutzt wird.Aufgrund Shisuis geringen Reiatsukontrolle ist er daher nur in der Lage, Izumi bei durchschnittlichem Gebrauch für circa eine Stunde zu nutzen. Shisui  könnte mit dieser Technik maximal 50l in  der Sekunde erschaffen. Dies kann er ohne Pause durch gehend maximal eine Minute machen. Dannach braucht er eine kleine Verschnaufpause (Erst im nächsten Post wieder).
        Freie Verwendbarkeit für User: Nein
        Ersteller: Shisui Kurama





    Bankai

      Name: Aranami
      Befreiungsspruch: Oshiyosero, Aranami (Brande, Aranami)
      Art:Zanpakuto Freisetzung
      Aussehen:
      Das Schwert selbst ist komplett verschwunden. Äußerlich sind jedoch vorerst kaum Veränderungen zu erkennen. Shisui wirkt ruhiger. Seine Augenfarbe hat sich wie im Shikai auch verfärbt scheint nun jedoch heller als vorher  zu sein. Bei genauerem Hinsehen erkennt man jedoch, dass auf seiner Handinnenfläche und auf dem -rücken eine dunkelblaue Tättowierung erschienen ist. Das Zeichen auf Handrücken und Handinnenfläche ist völlig identisch, als würde es durch seine Hand hindurchscheinen. Bei dem Zeichen handelt es sich um: 潮, das Kanji für „Gezeiten“. Um dieses Zeichen herum sind nun zudem blaue Tribals erschienen, die sich über seinen gesamten Arm ziehen.Grund für diese Körperlichen Veränderungen ist, dass nach dem die Klinge in den Boden gesickert ist, der Griff sich zerstäubt und sich der Hand in der Hornhaut ablagert. Es handelt sich dabei sozusagen um den neuen "Schwertgriff" mit dem er seine Klinge, dass Wasser lenkt.
      Beschreibung:
      Ein Zanpakuto ist im normalen Zustand versiegelt, doch ist die Freisetzung durch das Shikai nicht das Ende bei der Entfaltung der Kräfte. Wenn ein Zanpakuto sich im Shikai befindet kann noch eine weitere Befreiungsstufe erreicht werden. Diese Stufe heißt Bankai (japanisch: finale Befreiung) und zeigt das volle Ausmaß der Kräfte, sowie das wahre Aussehen, des Zanpakutos. Das Bankai ist nur von sehr starken Shinigami erreichbar und ein Shinigami muss hart und zeitintensiv mit seinem Zanpakuto trainiert haben, um diese Stufe erreichen zu können.
      Statpunktesteigerung:+ 15 Reiatsu+ 10 Reiatsukontrolle
      Fähigkeiten:
      Im Bankai ist Shisui in der Lage die vollen Kräfte seines Schwertgeistes zu nutzen. Darunter fällt zum einen, dass sich seine Reichweite verfünffacht hat. Er hat weiterhin die Fähigkeit Wasser zu kontrollieren und zu erschaffen. Dabei greift er auf das Grundwasser zu und lässt dieses aus dem Boden hervorbrechen. Auch ist er in der Lage das nutzbare Wasser zu "erfühlen", was sich im Bankai noch gesteigert hat. So ist es ihm effektiv möglich Gegner zu erspüren, die er nicht sieht, dabei gilt die selbe Reichweite wie bei der Wasserkontrolle. Auch ist es ihm nun möglich Luftfeuchtigkeit zu nutzen. Jedoch kann er sein Bankai auch nicht so lange aufrechterhalten wie sein Shikai. Im normalen Gebrauch gerade mal eine Stunde. Sollte er sehr große Wassermengen benutzen schnell mal nur eine halbe.
      Fortbestehende Einschränkungen:
      - die Reichweite der Kontrolle beträgt einen Radius von 25 Metern
      - Shisui kann nur das Grundwasser und sonstiges Wasser aus dem Boden verwenden, wenn er Bodenkontakt hat,  der 25 m Radius gilt dann zur Förderung des Grundwassers nach unten hin nicht
      - er ist nur in der Lage, reines Wasser zu kontrollieren, was bedeutet, dass im Falle von Salzwasser das Salz von der Flüssigkeit getrennt wird
      - er kann weder den Aggregatzustand seines Elements ändern noch ist er in der Lage es zu Kontrollieren
      - es ist ihm möglich, Wasser einigermaßen zu verhärten, um je nach Nutzung einige feste Materialien zu durchdringen
      – doch niemals erreicht es einen Härtegrad, der beispielsweise mit Metall zu vergleichen wär



        Name: Mizu no Yokusei
        Art: Zanpakutou-Freisetzung
        Beschreibung:
        Mit dieser Technik kann Shisui Wasser in der Erde oder an der Oberfläche nutzen und dieses nach Belieben formen und nutzen. Je größer die Wassermenge aber ist, die er benutzt, desto mehr Reiatsu braucht er auch für seine Kontrolle. Ebenfalls braucht er mehr Reiatsu je tiefer er im Boden nach welchen suchen muss. Auch die Wucht, des Wasser ist davon abhängig wie viel Eigenenergie er ins Wasser steckt. Dabei ist er in der Lage das Wasser zu beschleunigen oder auch zu verdichten, um damit die Wucht des Wassers zu beeinflussen, oder auch den Härtegrad. Die normale Aufschlagskraft von einem Wassergeschoss liegt zudem bei 100-200 kg. Maximal schafft es bis zu zwei Tonnen, muss dazu aber mehr Reiatsu verwenden als üblich. Sollte ein Wassergeschoss, oder vergleichbares bei der Attacke außerhalb von Shisuis Reichweite landen, verliert er augenblicklich die Kontrolle, was zur Folge hat, dass das Wasser einfach zu Boden fällt. Mit Shisuis Menge an Reiatsu ist er in der Lage, diese Technik bei durchschnittlichem Gebrauch 3-4 Stunden zu nutzen. Im Bankai hat dieser Technik aufgrund der größeren Reichweite und dadurch die Möglichkeit auf mehr Wasser zuzugreifen, den Nachteil, dass bei großen Mengen eine präzise Nutzung kaum noch möglich ist. So kann es schnell passieren, dass auch Kameraden die eigentlich nicht getroffen werden sollen vom Wasser erwischt werden. Die Geschwindigkeit und Stärke der Geschosse nimmt mit der steigender Entfernung ab. Zudem handelt es sich bei der nutzung eher um grobschlachtige Gebilde und nicht um filigrane Formen.
        Freie Verwendbarkeit für User: Nein
        Ersteller: Shisui Kurama

        Name: Izumi
        Art: Zanpakutou-Freisetzung
        Beschreibung:
        Diese Technik beschreibt den Vorgang zur Erschaffung von Wasser. Shisui ist in der Lage sein Reiatsu zu benutzen und dieses in Wasser umzuwandeln. Dieses unterscheidet sich dabei nicht von normalem Wasser. Da es aber aus Reiatsu geschaffen wurde und zudem auch durch dieses gesteuert wird, ist der Verbrauch wesentlich größer als wenn natürliches Wasser genutzt wird. Aufgrund Shisuis geringen Reiatsukontrolle ist er daher nur in der Lage, Izumi bei durchschnittlichem Gebrauch für circa eine Stunde zu nutzen. Shisui  könnte mit dieser Technik maximal 50l in  der Sekunde erschaffen. Dies kann er ohne Pause durch gehend maximal eine Minute machen. Dannach braucht er eine kleine Verschnaufpause (Erst im nächsten Post wieder).
        Freie Verwendbarkeit für User: Nein
        Ersteller: Shisui Kurama

        Name: Mizu no Ken
        Art: Zanpakutou-Freisetzung
        Beschreibung:
        Die Technik beschreibt den Vorgang zur Bildung allermöglichen Waffen aus Wasser. Die Form dabei ist Shisui gänzlich selbst überlassen. Jedoch bevorzugt er meist Schwerter. Er könnte sich aber auch weitere Gliedmassen aus Wasser bilden wenn er es denn für nötig hält. Diese Gebilde stehen meist unter starken Druck und wurden mit hilfe von Shisuis Reiatsu soweit es ihn möglich ist verfestigt. Die Härte wurde aber nie die einer richtigen Waffe erreichen. Doch haben diese erzeugten Waffen den Vorteil, dass sie Formveränderbar sind. Gerade im Schwertkampf ist es so möglich die Klinge einfach zu verlängern, wenn der Gegner ausweicht, oder aber durch einen Block hindurch zu schlagen indem die Waffe die gegnerische Waffe einfach hindurchfahren lässt. Bei Formveränderung ist aber zu beachten, dass durch zum Beispiel steigender länge, das Gebilde auch dünner wird und somit an stabilität einbüßt. Dabei hängt es aber immer davon ab wie viel Wasser er für die Waffe benutzt. Im Grunde kann man aber sagen, dass ab einer verlängerung von 30 cm, die gebildete Waffe instabil wird. Wenn Shisui ein Schwert erzeugt richtet er sich dann immer nach seinen Zanpakuto, was die Masse, Länge und Breite angeht, weil er an diese Waffe gewöhnt ist. Das entspricht einem durschnittlichen Zanpakuto.
        Freie Verwendbarkeit für User: Nein
        Ersteller: Shisui Kurama






    Rassenfähigkeiten

    Name: Konsō
    Art: Rassenfähigkeit
    Beschreibung:
    Konsō bezeichnet die Fähigkeit und Aufgabe der Shinigamis, verstorbene Seelen, in die Soul Society zu übertragen. Dabei nimmt der Shinigami das untere Griffende seines Zanpakuto und legt dieses auf die Stirn der Seele. Daraufhin erscheinen die Kanjis für Leben und Tod und die Seele verschwindet im Boden. Die Seele gelangt so in die Soul Society und wo die Seele vorher war erscheint ein Höllenschmetterling.

    Name: Senkaimon
    Art: Dimensionsöffnung
    Beschreibung:
    Hierbei handelt es sich um ein Portal welches zwei verschiedene Welten verbindet. Durch dieses Portal gelangen die Shinigami in die Menschenwelt und wieder zurück. Dass innere nennt sich Dangai und ist eine Art zwischen Dimension. Zudem besitzt diese zwei Verteidigungsmechanismen um zu verhindern dass jemand zu lange dort bleibt, da die Zeit dort anders vergeht als außerhalb des Dangai.

    Name:Jinzen
    Art: Zanpakutōzustand
    Beschreibung:
    Mit Jinzen ist die Fähigkeit gemeint die Shinigamis einsetzen wenn sie mit ihren Schwertgeist sprechen. Dabei legt der Anwender die Hände auf Griff und Klinge seines  Zanpakuto und taucht in die Seelenwelt ein. Wie diese aussieht hängt dabei vom Shinigami und dessen Gemütszustand ab.




    KidoHado

    Name: #1. Sho
    Übersetzung: #1. Schub
    Rezitation: -/-
    Art: Hado
    Beschreibung:
    Indem der Anwender mit seinem Zeigefinger auf das Ziel zeigt, schießt er aus genau diesem eine schwache Welle gebündeltes Reiatsu, welche dazu benutzt wird, um das Ziel ein Paar Meter wegzuschieben.
    Freie Verwendbarkeit für User: Ja
    Ersteller: Original aus Bleach

    Bakudo

    Unkategorisiert



    Hakuda

    Shisui benutzt keine speziellen Techniken oder Kampfstile. Er verlässt sich komplett auf sein Instinkt und seine Kraft.



    Zanjutsu




    Hochgeschwindigkeitstechniken

    Name: Shunpo
    Art: Hochgeschwindigkeitstechnik
    Beschreibung:
    Die Technik Shunpo (japanisch: Blitzschritte) erlaubt es dem Shinigami sich schneller zu bewegen, als das Auge sieht. Hierbei wird durch extrem schnelle Schritte eine Entfernung schnellstmöglich überbrückt, was in jeder Kampfsituation einsetzbar und nützlich ist. Die Geschwindigkeit des Shunpo variiert von Shinigami zu Shinigami, ist jedoch in etwa dem Sonido der Arrancar gleichzusetzen, wenn beide Anwender das selbe Level inne haben.  
    Freie Verwendbarkeit für User: Ja
    Ersteller: Original aus Bleach



Zuletzt von Shisui Kurama am Mi Jan 29, 2014 4:38 am bearbeitet; insgesamt 9-mal bearbeitet
avatar
Shisui Kurama
Taichou der 13. Division
Taichou der 13. Division

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 31.08.12
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: FL Überarbeitung

Beitrag von Eyden Kyll am Do Aug 22, 2013 4:44 am

Weil wir faul sind...
Was haste jetzt geändert?^^
avatar
Eyden Kyll
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1855
Anmeldedatum : 25.06.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: FL Überarbeitung

Beitrag von Shisui Kurama am Do Aug 22, 2013 4:55 am

Das aussehen vom Shikai und Bankai.
Die Stattsteigerungen Shikai und Bankai
Fähigkeiten Beschreibung vom Shikai
Shikai Techniken.
Bankai Name und Befreiungsspruch.
Fahigkeiten beschreibung vom Shikai und Bankai
Bankai Techniken.

Das müsste es gewesen sein.
avatar
Shisui Kurama
Taichou der 13. Division
Taichou der 13. Division

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 31.08.12
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: FL Überarbeitung

Beitrag von Kishiro Reika am Do Sep 05, 2013 3:11 am

SO! Gnade dir Kami, mein Freund!

Damit die überaus wichtige Zweitbewertung alles auf einem Blick hat, fasse ich mal Punkt für Punkt die Änderungen zusammen und geb dann meinen Senf dazu. Erst mal brav, dass du alles an die aktuelle FL-Vorlage angepasst hast und …so einiges an Rechtschreibfehlern und Co. korrigiert hast :‘D, kriegst aber keinen Keks.


    Befreiungsspruch des Shikai
    Da hast du den japanischen Wortlaut draus gemacht, den dir vermutlich einst eine super hyper liebe Person übersetzt haben wird , aber wäre schön, wenn noch die Übersetzung irgendwie zu lesen ist, weil ja immer alle so individuell sein wollen, und damit auch japanisch Unbedarfte wiiiissen, was du da eigentlich von dir gibst.


    Aussehen des Shikai
    Da hast du die Handschuhe gegen ein schlichtes Nichts getauscht bzw. ein Tattoo auf dem Handrücken und eine blaue Augenfarbe.

    Also gerade die Augenfarbe – so kleinkariert das klingen mag – ist ja nun eine körperliche Änderung, was wiederum mehr Arrancar-Gebiet ist. Vielleicht solltest du es also darüber erklären, dass das Schwert nicht (nur) in den Boden zerfließt, sondern ein Teil davon auch ‚in‘ ihn…auf ihn… an ihn und das gewissermaßen als Erklärung geben, warum er ‘nen transparenten Stempel durch die Hand und wasserbasierte Kontaktlinsen oder einen mit Reishi-Wasser gefüllten Glaskörper hat, weswegen die Iris blau erscheint :‘D


    Statpunktesteigerung Shikai
    Die hast du voll ausgeschöpft dieses Mal. Hab ich soweit nix zu meckern, zumal es ungewohnt sinnvoll von dir eingesetzt wurde! Whooho!


    Fähigkeiten & Techniken Shikai
    Die sind nun wesentlich übersichtlicher, du hast einen allgemeinen Wassergebrauch daraus gemacht (quasi intuitiv mit seinem Element, so wie es Byakuya mit seinem Feenstaub tut), der ohne spezifische Techniken für jeden Pups auskommt, und du hast ein paar Beschränkungen hinzugefügt, aber auch zwei, drei Dinge weggelassen.

    1. In der alten FL steht, dass es Shisui mehr Reiatsu kostet, je tiefer er nach Grundwasser suchen muss. Solltest du hier auch aufführen.

    2. Auch steht dort, dass die Reichweite zwar dieselbe wie nun ist, aber dass es nicht darauf ankommt, wie tief das Wasser (entfernt im Boden) liegt, das er für Angriffe bezieht. Solltest du hier dringend auch wieder reinpacken, sonst hast du nur das Wasser aus deinem 5-Meter Radius ^^

    3. Er kann nun auch im Shikai ein mittleres Volumen an Wasser erschaffen, das solltest du vielleicht noch irgendwie veranschaulichen …nicht mal unbedingt in Form von Litern und Kubikmetern aber halt…  „20 Badewannen“ oder einen „halben Hallenbad-Swimmingpool voll“ :‘D  (am besten bei der Technikbeschreibung zu Izumi selbst)

    4. In der alten FL steht, dass Stärke und Geschwindigkeit mit der Entfernung zu ihm skalieren – je weiter weg, desto weniger. Sollte hier auch wieder hinein.

    5. Auch den Sinn, Wasserquellen zu sehen/spüren, hast du vom Bankai ins Shikai übernommen – sag ich einfach mal Nein zu. Du kannst Wasser erschaffen, auch wenn es nicht so viel ist/sein sollte wie Harribel am laufenden Band, und Shisui ist zudem nicht unbedingt der Sensibelste, wenn es um die Dinge in seiner Umgebung geht. Heb dir das daher besser fürs Bankai auf, wenn überhaupt.

    6. Der Härtegrad des Wassers. Das ist ein wenig tricky. Habe an sich kein Problem damit, dass du beschreibst, dass es zwar fest, aber nicht so hart wie Metall werden kann. Das steht in ähnlicher Form bei dieser „Mizu shin yō“ mit den Nadeln in der alten – dort, dass es sich allenfalls in Fels bohren, wenn auch nicht ganz durchbohren kann.
    Nun ist es, wie oben angedeutet so, dass du aus der Wassernutzung einen eher intuitiveren Gebrauch statt technikbasiertem Kram für jede Kleinigkeit machst. An sich find ich das gut und eine Verbesserung, die du ja möchtest, aber dann solltest du dich von solch … feinmotorischen Anwendungen wie Nadelgeschossen und ähnlichem allgemein verabschieden. Shisui ist ein Oger in Sachen Reiatsukontrolle, da machen so viel auch nicht die 10 Punkte mehr aus. Daher bitte angeben, dass es eher grobmotorische Wassergebilde sind, die ihm zur Verfügung stehen … wie Wasserbarrieren und  Haudrauffontänen.

    7. Gebilde, die eine dauerhafte Änderung am Körper darstellen, der Übersichtlichkeit halber noch als Technik aufführen (damit wir wissen, was sie können und was nicht) – sprich das Schwert als Technik aufführen, da du ja sicherlich noch zu in der Lage sein möchtest. ;) Und auch… künftige Modifikationen. Ifyouknowwhatimean.

    8. Es wurde dieses Mal explizit erwähnt, dass Eis und Wasserdampf vollends rausfallen aus seiner Kontrolle. Ok.

    9. Auch dass er Wasser in anderen Organismen nicht kontrollieren kann, wurde direkt erwähnt. Ok.

    10. Dieses Mal wurde eine genaue Stundenanzahl für die Dauer der Techniken angegeben statt nur grober Schätzungen. Ok.

    11. Die normale Aufschlagkraft ist weiterhin bei 100-200, das Maximum weiterhin 2 Tonnen – bei der alten FL war die maximale Wucht von der Dauer der Konzentration abhängig, nun vom Reiatsuaufwand. Hab ich auch kein Problem damit.

    12. Wasser(formen), die außerhalb seiner Reichweite gelangen, fliegen nicht mehr weiter, sondern fallen einfach zu Boden. Ok.



    Name Bankai
    Wurde geändert, in Ordnung.


    Befreiungsspruch Bankai
    Übersetzung noch bitte


    Statpunktesteigerung
    Wurde auch voll ausgeschöpft dieses Mal. In Ordnung.


    Fähigkeiten & Techniken Bankai

    1. Da ich dir den Spürsinn im Shikai weggenommen habe, kann er hier nicht gesteigert werden. Das also noch umformulieren ^^

    2.
    Hier mach ich es mal kurz … bitte alle Punkte beim Shikai (die ich angesprochen hab), die auch fürs Bankai (so oder in ähnlicher Form) gelten, unterbringen.

    3.
    Kouketsu no Yokusei

    3.1. Den Radius bitte hinuntersetzen für diese Technik, 10 Meter Radius, würde ich sagen.

    3.2. Organismen ohne Ich-Bewusstsein … zuuum Beispiel Schnecken? Oder auch gleich NPCs ohne BW/FL? ^^

    3.3. Du sprichst überall von Shinigami; Arrancar und Hollows bleiben also unbehelligt? ;)

    3.4. Was ist mit Menschen mit spirituellen Fähigkeiten, wie es z.B. Ichigos Schwester war und Ichigo selbst, bevor er Shinigami wurde?

    3.5.
    - Einfache Shinigami (250-300 Stattpunkte) können gesteuert werden, sind jedoch in der Lage sich zu befreien. Dies Erfordert jedoch mindestens zwei Posts. Shisui selbst kann dies aber auch nur alle zwei Posts einmal anwenden.
    Lol, nein. Er setzt die Fähigkeit in seinem ersten Post ein, dann braucht der Feind zwei Posts, um sich überhaupt zu befreien, und im nächsten kannst du das schon wieder einsetzen? :‘D Das ist die Definition von „imba“, weil dem anderen keine wirkliche Chance gelassen wird, etwas zu unternehmen. Da hätt ich gern für Shisui nur alle 3 Posts.

    3.6.
    - Vizekommandanten (300-375 Stattpunkt) können nicht mehr komplett gesteuert werden. Es ist jedoch möglich vereinzelte Bewegungen zu beeinflussen. Zum Beispiel ein Angriff danebengehen zu lassen (Einmal alle zwei Posts)
    Damit es hier dann Sinn macht von der Vorstufe, auch nur einmal alle 3 Posts ;D

    3.7. Wie steht’s bei den Kommandanten-Niveau-Leuten, das geht dann in jedem Post für ihn?



    Kido
    …Auch wenn du immer nur noch ein einziges Kidou drin hast… das bitte an die aktuelle Vorlage anpassen, wo Hadou und Bakudou gleich zu Beginn unterschieden werden ^^




Phew, das war’s erst mal. Ist halt nur viel Einschränkungs-Kleinkram, weil man mit Wasser so viel anstellen kann. ^^
avatar
Kishiro Reika
Fukutaichou der 1. Division
Fukutaichou der 1. Division

Anzahl der Beiträge : 696
Anmeldedatum : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: FL Überarbeitung

Beitrag von Shisui Kurama am Do Sep 12, 2013 6:52 am

Befreiungspruch:
Edit und so lieb ist die Person gar nicht, die mir das übersetzt hatte! :<

Aussehen:
Edit

Statpunktesteigerung:
Hast du denn was anderes von mir erwartet als sinnvolles? o.Ó

Fähigkeiten und so
1.
Edit

2.
Edit

3.
Edit

4.
Edit.

5.
Die Sache hierbei ist ja, dass Shisui das Wasserspüren muss um es zu kontrollieren. Er greift immerhin auf welches zurück, dass er nicht sehen kann zum Beispiel das Grundwasser. So ist es beispielweise in der Lage, bei Regen zu spüren wie sich das Wasser von der Umgebung abzeichnet auf die er keinen Zugriff hat.
Ich habe es aber mal so beschrieben, dass er im Shikai nur Wasser spüren kann das er auch mit blossen Auge sehen könnte wenn und im Bankai dann eben auch Mengen die zu klein sind um sie zu sehen.

6.
Ok edit

7.
Edit

Bankai
Befreiungsspruch: Edit

1.
Habs umformuliert

2.
Edit

3.
3.1.
Edit

3.2.
Ja zum Beispiel Schnecken. Im Grunde geht es um Tiere und Pflanzen. Eben alles lebendige in dem Wasser ist, aber kein intelligentes Bewusstsein.

3.3.
Ich ging davon aus, dass man sich bei Shinigami die Stärkeverhältnisse besser vorstellen kann als bei Arrancars und Hollows. Es handelt sich aber nur um Beispiele. Natürlich wurde eher Hollows davon betroffen sein als seine Kameraden.

3.4.
Wenn ein solcher Mensch so stark wie ein Shinigami ist wurde es den selben effekt wie bei einen Shinigami haben. Habe aber zu der Sache mit den Arrancar und der Menschen einen Satz hinzugefügt.

3.5.
Edit

3.6.
Edit

3.7.
Edit

Kido
ok
avatar
Shisui Kurama
Taichou der 13. Division
Taichou der 13. Division

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 31.08.12
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: FL Überarbeitung

Beitrag von Kishiro Reika am So Sep 15, 2013 4:59 am

Statpunktesteigerung
…willst du eine ehrliche Antwort oder eine nette? ^^


Fähigkeiten Shikai

1 & 2. Reichweite: Das hast du dir da sehr einfach gemacht :‘D aber so formuliert kann ich dir das nicht stehen lassen. Weil angenommen er lernt irgendwann mal Teiken und steht in der Luft, hieße „nach unten hin ist keine Reichweitenbegrenzung gegeben“ hat er einen unbegrenzten Radius bis zum Erdboden, wo er mühelos alle Gegner wegwischen kann.
Bitte gib es also präzise so an, dass es ums Grundwasser geht, was er aus dem Boden fördert, sofern er auch auf dem Boden steht bzw in unmittelbarer Nähe zu dem ist.

5. Spürsinn: Ah, ok. Dann sei es dir gegönnt o.-

6.
Gut, dann ist das für mich mit dem allgemeinen Härtegrad auch ok.

7. Mizu no Ken
Aiaiai, wenn du es so machst, müssen wir da aber noch mal ran. Maximalgröße/-breite/-länge muss hinein; am besten ein Vergleich wie das Schwert bei durchschnittlichem Gebrauch aussieht und wie lang es eben maximal werden kann – und Beispiele, wie fest es nach einer bestimmten Länge ist … also dass es bei zwei Metern Länge vielleicht allenfalls noch zum Kitzeln und nicht mehr zum Durchdringen von Fleisch reicht.
Dann… können ihm mehrere davon wachsen zur selben Zeit, wenn ja, wie viele maximal?


Fähigkeiten Bankai
2
. Es fehlt noch:
- die genauere Beschreibung, die ich oben beim Shikai wegen der Reichweite beim Grundwasser auch schon haben möchte
- dass es ihn mehr Reiatsu kostet, je tiefer er das Wasser fördern muss
- der Massevergleich bei Izumi, wie viel Wasser er erschaffen kann

3.2. Okay

3.3.
Mir ist klar, wie’s gemeint ist, aber denk bitte immer dran, dass es exakt so in der FL stehen muss, wie etwas (nicht) möglich ist. Du hast es nun drüber geschrieben, ok, aber schreib da bitte überall noch „-Niveau“ der schnellen Übersicht halber hinter deinen Beispielen hin ^^

3.4. ist damit dann auch erledigt, jo

3.7.
Da ist dir die Angabe zu den Posts ins nächsthöhere Beispiel verrutscht ^^
avatar
Kishiro Reika
Fukutaichou der 1. Division
Fukutaichou der 1. Division

Anzahl der Beiträge : 696
Anmeldedatum : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: FL Überarbeitung

Beitrag von Shisui Kurama am So Sep 15, 2013 6:44 am

1.
Done

5.
thx :<

7.
Edit

2.
Edit

3.3
Edit

3.7
Edit


avatar
Shisui Kurama
Taichou der 13. Division
Taichou der 13. Division

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 31.08.12
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: FL Überarbeitung

Beitrag von Kishiro Reika am So Sep 15, 2013 6:56 am

Okay dann... viel Spaß mit Eyden. ^^


Angenommen.
avatar
Kishiro Reika
Fukutaichou der 1. Division
Fukutaichou der 1. Division

Anzahl der Beiträge : 696
Anmeldedatum : 04.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: FL Überarbeitung

Beitrag von Eyden Kyll am Di Okt 01, 2013 1:15 pm

1. Zanpakuto Aussehen
Möchte nur anfügen, das Katanas grundsätzlich keine Einteilung in Einhand/Zweihandwaffen machen. Die meisten kannst du in beiden Varianten führen, wobei ab einer bestimmten Klingenlänge immer schwieriger wird.

2. Befreiungsspruch
(Shisui muss die Waffe dabei gen Boden richten, woraufhin nach dem Befreiungsspruch die Klinge zu schmelzen scheint.)
Das gehört in die Beschreibung

3. Shikai - Aussehen
Das Zanpakuto kann sich nicht in, sondern höchstens auf der Haut/Iris ablagern und dort etwas neues bilden. Es muss also an den dortigen organischen Stellen etwas entstehen, was immer noch ein Zanpakuto ist

4. Shikai Fähigkeiten
- Wasser in anderen Organismen kann ebenfalls nicht beeinflusst werden
In anderen? Was ist mit dir?

5. Mizu no Yokusei
Was ist ein durchschnittlicher Gebrauch? Im Grunde ist es ja seine Basistechnik, die er beinahe ununterbrochen anwenden wird.

6. Mizu no Ken
oder aber durch einen Block hindurch zu schlagen indem die Waffe die gegnerische Waffe einfach hindurchfahren lässt.
Abgelehnt, das macht dein Zanpakuto im Nahkampf beinahe unblockbar und relativiert jede Schwäche durch geringere Stabilität oder Härte. Denn wie das so klingt, kannst du die Waffe ja dann sofort wieder verfestigen, um den Angriff fortzuführen.

7. Izumi
Ein ganzes Hallenbecken? Und das innerhalb einer Stunde bzw. weniger, da das ja deine durchschnittlee Zeit der Nutzbarkeit der Technik angibt? Wow, da bist du besser als die Pumpanlagen bei mir in der Umgebung. Es gibt leider keine festen Hallenbeckennormen, weshalb ich mir einfach mal die olympischen gekrallt habe. Diese haben 50x25x2 Meter, das macht 2500000 l. Aber auch wenn wir Länge und Breite halbieren, kommen immer noch respektable 625000 l. Oder um es drastischer zu sagen: du kannst 174 Liter die Sekunde erschaffen bzw. 2 ausgewachsene Kerle aus Wasser. Eindeutig zu viel.

8. Bankai - Aussehen
Bitte das gesamte Aussehen des Bankais und nicht nur die Änderungen beschreiben.

9. Statpunktsteigerung
Um 5 Punkte bitte verringern.

10. Bankai Fähigkeiten
a) Bitte auch die gesamten Fähigkeiten hinschreiben (fehlt z.B. das Erschaffen von Wasser)
b) Wenn er Luftfeuchtigkeit kontrollieren kann, was effektiv Wasserdampf ist, wie geht das dann mit der Regel konform: du sollst nicht Gase bändigen?

11. Kouketsu no Yokusei
Abgelehnt. Das ist erlaubtes PP. Du bist Nahkämpfer und kannst entweder Bewegungen vollkommen, zeitweise oder ganz kurz vorgeben bzw. abschwächen. Da sichert dir fast immer den siegreichen Ausgang eines Nahkampfes.
Zudem widerspricht das Kontrollieren von Wasser im Körper deinen eigenen "Grenzen". Ein großer Teil des Wassers ist nämlich an andere Stoffe gebunden (z.B. Zellplasma, Urin, Schnodder, Speichel usw.), wenn das Wasser von den Inhaltsstoffen getrennt werden würde, dann wäre es effektiv der Tod der Person. Daneben ist generell fraglich wie viel Wasser bei Hollows, die keine Nahrungs/Flüssigkeitsaufnahme benötigen, im Körper ist.

12. Shunpo - bitte die aktuelle Technik nehmen und Teiken, außer du willst es nicht, einfügen
avatar
Eyden Kyll
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1855
Anmeldedatum : 25.06.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: FL Überarbeitung

Beitrag von Shisui Kurama am Mi Okt 02, 2013 10:13 pm

2. Editiert

3. Editiert

4. Editiert

5. Editiert

6. Ich habe die Sache mal ein wenig Abgeschwächt und Limitiert. Ich hoffe so ist es ok.

7.
Ich habe die Menge mal limitiert. Ich hoffe mal das ist genug.

8.
Editiert

9.
Editiert

10
a. Editiert
b. Ich dachte dabei ja eigentlich so, dass er keinen Wasserdampf ab 100° kontrollieren kann genau wie Wasser das gefroren ist. Luftfeuchtigkeit definierte ich dabei als kleine Wassermengen, die das Auge nicht mehr wahrnimmt.
Wenn es mir aber erlaubt würde wurde ich das Bankai auch gerne offiziell auf Wasserdampf und vielleicht Eis erweitern. Also das er es kontrollieren kann, aber nicht selbst verändern. Meine Beratung aber meinte zu mir, das wäre vielleicht zu viel weswegen ich es wegließ. Ich wurde es natürlich auf das Bankai beschränken.

11.
Hm schade aber wie wäre es wenn ich es so mache.
Shisui ist nur in der Lage Gegner abzubremsen und nicht fern zu steuern. Es wäre keine Kontrolle des Gegners mehr sondern nur das auflegen eines Nachteils wie z.B. wenn jemand die Schwerkraft erhöht oder so. Dabei könnte man es ja von der Gegnerischen Kraft abhängig machen wie gut er sich dagegen wehren könnte. Natürlich mit der Begrenzung, dass Shisui es nicht all zu oft nutzen könnte. Das man mit solcher Techniken theoretisch sehr viel Schaden anrichten könnte ist mir bewusst, jedoch wurde ich es dahin gehend limitieren, dass Shisui wirklich nur zeitweise abbremsen kann und nichts anderes. Ich habe wirklich nicht vor auch nur Ansatzweise die Technik zu missbrauchen (Ja ich weiß solche Kommentare ziehen nicht, haben sie bei mir auch nie, wenn ich was bewertete, aber man kann es ja mal versuchen).
Ich hoffe das ist ok so. Ich habe wie gesagt nicht vor jemanden Instant zu killen, auch wenn ich weiß, dass sowas passieren würde in der normalen Welt, jedoch hoffe ich mal das man es mit Animelogik abtun kann, dass es eben nicht passiert.

12.
Shunpo Editiert.
Was Teiken angeht, ich habe es bereits in der ersten Bewerbung vergessen gehabt und seitdem auch nie genutzt. Das es wieder fehlt ist Absicht. Ich habe jemanden versprochen, dass sie es Shisui im RPG beibringen darf.
avatar
Shisui Kurama
Taichou der 13. Division
Taichou der 13. Division

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 31.08.12
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: FL Überarbeitung

Beitrag von Eyden Kyll am Do Okt 03, 2013 4:22 am

4. Wieso schreibst du nicht einfach, das Wasser in Organismen nicht kontrolliert werden kann?^^

6. Prinzipiell in Ordnung. Bitte bedenke aber, das bei den meisten Paraden sich die Waffen mittig treffen und so in den meisten Fällen die Länge des Schwertes bei der ersten Anwendung halbiert.

7. Dann hätte ich aber gerne die Angabe der Gesamtmenge des Wassers, das erschaffen werden kann, oder maximale Dauer, bei der die 50l pro Sekunde erschafft werden können.

10.
b) Luftfeuchtigkeit ist jedoch leider der Wasserdampf, der die Luft anreichert und kein schwebendes Wasser.
Und prinzipiell könntest du das Bankai darauf ausweiten, das würde sich aber bei deinen Statsteigerungen dann ausgleichen müssen.
c) Hätte gerne noch für den Waterboysinn (Wasser erspüren) eine maximale Reichweite, da du ja nun auch Gegner orten kannst.

11. Wäre durchaus akzeptabel von der Kraft her, wenn du nur einzelne Bewegungen von Körperteilen kurzzeitig verlangsamen/abbremsen kannst. Solltest aber eine Erschwernis einbauen, wie das das das verlangsamte nass ist oder du es mit deinen Zeichen an den Händen berührt hast
avatar
Eyden Kyll
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1855
Anmeldedatum : 25.06.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: FL Überarbeitung

Beitrag von Shisui Kurama am Do Okt 03, 2013 5:49 am

4. Das wäre zu einfach gewesen.

6. Jupp tu ich.

7. Editiert

10. Nach kurzen Überlegen habe ich mich entschlossen Luftfeuchtigkeit wegzulassen. Soviel wurde dabei eh nicht rum kommen.

c. Edit.

11. So Technik angepasst mit beschränkungen. Ich hoffe das ist ok so.
avatar
Shisui Kurama
Taichou der 13. Division
Taichou der 13. Division

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 31.08.12
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: FL Überarbeitung

Beitrag von Eyden Kyll am Mo Jan 20, 2014 1:19 pm

Sorry für die extrem lange Bearbeitungsdauer. Nur so.... die Hälfte war wirklich notwendig^^

Das Blutbändigen bitte heraus - da es mit der Verlangsamung/Erschwerung ein Bankai für sich schon wäre.

Wenn das erledigt... hole ich zum finalen Schlag aus!
avatar
Eyden Kyll
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1855
Anmeldedatum : 25.06.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: FL Überarbeitung

Beitrag von Shisui Kurama am Mi Jan 29, 2014 4:39 am

Schade... naja egal

Habs rausgenommen
avatar
Shisui Kurama
Taichou der 13. Division
Taichou der 13. Division

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 31.08.12
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: FL Überarbeitung

Beitrag von Moeru Jinpei am Fr Jan 31, 2014 5:24 am

Da Shisui das Forum laut seines Abwesenheitsthread verlassen wird, werden wir dieses Thema in den nächsten 5 Tagen archivieren.

Gruß,

Jinpei


_________________
"Ich spreche." | Ich denke.

No Grave can hold my body!
Anger
Theme
avatar
Moeru Jinpei
Taichou der 6. Division
Taichou der 6. Division

Anzahl der Beiträge : 849
Anmeldedatum : 23.08.11
Alter : 27

Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/watch?v=Vza7_gRBErE

Nach oben Nach unten

Re: FL Überarbeitung

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 :: Offtopic :: Archiv

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten